Suche

Anzeige

Vertrieb

  • Wegen Corona: Kein offizieller Sommerschlussverkauf

    Einen offiziellen Sommerschlussverkauf (SSV) wird es im Modehandel in diesem Jahr angesichts der Corona-Krise nicht geben. Viele Geschäfte kämpfen nach schweren Einbußen im Frühjahr ums Überleben - dabei verfolgen sie ganz unterschiedliche Preisstrategien. Dem tragen mehrere Handelsverbände nun Rechnung.

  • Deutsche Industrie kritisiert EU-Plastikabgabe: Gift für Wohlstand

    Schon zum 1. Januar könnte es in der Europäischen Union eine neue Plastikabgabe geben - um Abfallberge zu bekämpfen und die Kassen des Staatenbündnisses zu füllen. Der Plan trifft auf Widerstand aus der Wirtschaft. Doch Umweltschützer sehen darin einen wichtigen Schritt.

  • Corona: Turbobeschleuniger für Strukturwandel im Sportgeschäft

    Sportfachhandel

    Im traditionellen Sportgeschäft gibt es ein bisschen von allem: Bikini, Jogginghose, Skistiefel. Schon vor Corona liefen die Kunden in Scharen zur Online-Konkurrenz – und das hat sich jetzt massiv beschleunigt.

  • Corona-Krise: Einzelhandel erwartet lange Durststrecke

    Shopping

    Die Verbraucher im Krisenmodus, Unternehmen in Existenznot: Der Handelsverband Deutschland malt ein düsteres Bild der Lage in den deutschen Fußgängerzonen. Und eine rasche Wende scheint im Zuge der Corona-Krise nicht in Sicht.

  • Solarenergie – zweite Chance für Produkte “made in Germany”

    Solarenergie

    Prämie für E-Autos, Energiewende, "Green Deal" – die Zeiten scheinen günstig für die Hersteller von Solarmodulen. Steht die einstige Vorzeigeindustrie Ostdeutschlands vor einem neuen Boom?

  • Wende nach Corona in China: Außenhandel legt stark zu

    China

    China hat das Coronavirus unter Kontrolle. Das Leben in der zweitgrößten Volkswirtschaft normalisiert sich. Exporte und Importe wachsen im Juni erstmals wieder. Auch deutsche Exporteure können hoffen.

  • “Casualisierung” durch Homeoffice: Warenstau bei Olymp

    Olymp

    Die Zulieferer, mit denen Olymp zum Teil seit Jahrzehnten zusammenarbeitet, wollte der Hemdenhersteller während Corona nicht hängen lassen und nahm alles ab, was bestellt war. Mittlerweile mietet das Unternehmen Lager an, um die Ware unterzubringen.

  • Modebranche in der Krise: Immer mehr Firmen im Existenzkampf

    Die Corona-Krise droht zum Desaster für Modehersteller und Modehändler gleichermaßen zu werden. Immer mehr Firmen suchen Rettung in Schutzschirmverfahren oder stellen gleich Insolvenzanträge. Darunter sind auch viele bekannte Namen. Doch die Probleme waren oft schon vor der Pandemie da.

  • Roller, Rad, Auto, Bus: Wer in der Krise profitiert und wer nicht

    E-Tretroller, Leihraddienste oder Carsharing-Angebote: Schon vor der Krise war der Markt neuer Verkehrsanbieter hart umkämpft. Mit Corona hat sich der Wettbewerb noch einmal verschärft. Wer künftig profitiert, hängt auch von Entscheidungen der Kommunen ab.

  • Markthallen-Konzept von Real: Transformation bringt Umsatz

    Wie wirkt es auf Kunden und ihr Kaufverhalten, wenn sich ein bekannter Händler mit einem radikal neuen Konzept präsentiert? Das Institut für Marketing in Münster präsentiert in einer groß angelegten Studie in Kooperation mit der Einzelhandelskette Real überraschende Ergebnisse.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Studien der Woche: Sportbranche, Smart Speaker, Direktvertrieb

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Krise von “epischen Dimensionen” im Tourismus – Rettung 2021?

Das Katastrophenjahr 2020 für den Tourismus hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht…

Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Matthias Hach von Comdirect

Als Marketingvorstand der Comdirect Bank beschäftigt sich Matthias Hach intensiv mit auf den…

Anzeige