Suche

Anzeige

Studien

  • Marketingstrategien an Psychografie zu orientieren ist lohnenswert

    „Welche Motive und Bedürfnisse haben Konsumenten?“ lautet die zentrale Fragestellung des Zielgruppenmanagements. Um Käufergruppen genauer als mit Hilfe soziodemografischer Daten zu identifizieren, kommt es auf psychografische Informationen zu deren Wertehaltungen und Einstellungen an. Zum Beispiel weisen Konsumenten der Biermarken Holsten und Jever nahezu gegensätzliche Werteprofile auf, obwohl sie hinsichtlich Alter, Geschlecht und Einkommen sehr ähnlich sind. Das geht aus einer Analyse der „Semiometrie-Basisdaten 2009“ hervor, für die das Marktforschungsunternehmen TNS Infratest rund 4.300 Personen über 16 Jahre nach ihrer bevorzugten Biermarke befragte.

  • Wirtschaftliche Zuversicht trübt sich ein

    Weltweit erwarten Konsumenten mehrheitlich, dass sich die Wirtschaftslage weiter verschärft. Dabei seien Deutsche vergleichsweise optimistisch und konsumfreudig. Das geht aus einer internationalen Studie der Vocatus AG und des Forschungsnetzwerkes International Research Institutes (Iris) hervor, für die Ende Februar rund 16000 Konsumenten sowohl zu ihrer persönlichen finanziellen Situation als auch zu Einschätzungen der ökonomischen Gesamtlage und deren Entwicklung in 19 Ländern befragt wurden.

  • Konsumklima bleibt relativ stabil

    Trotz einer Flut negativer Meldungen zur konjunkturellen Entwicklung bleibt die Stimmung bei den Verbrauchern insgesamt nahezu unverändert. Das belegen Ergebnisse der Studie „GfK-Konsumklima Maxx“, für die die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) rund 2000 Verbraucher befragte. Danach sind die Konjunktur- und Einkommenserwartungen nach Zuwächsen im Vormonat jetzt zwar leicht rückläufig, doch bleibt die Anschaffungsneigung auf gutem Niveau. Der Gesamtindikator prognostiziere nach revidiert 2,5 Punkten im März einen Wert von 2,4 Punkten für April und zeige sich angesichts der wirtschaftlichen Situation weiterhin robust.

  • Projektmanager sind in der Krise Gewinner

    In der gegenwärtigen Wirtschaftskrise setzen Unternehmen verstärkt auf Informationstechnologie (IT)-Lösungen, mit denen Kosten kontrolliert und Ressourcen effizienter genutzt werden können. Projektmanager sind bei deren Umsetzung unverzichtbar und deshalb gefragt wie kaum zuvor. Das ist ein Ergebnis der Studie „IT-Jobscout 2009 - Stellen für Berufserfahrene", für die das Beratungs- und Softwarehaus PPI AG rund 750 Stellenanzeigen für Arbeitskräfte mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung von Unternehmen ab 750 Mitarbeitern auswertete. Doch sei nicht nur die Zahl der Anzeigen für Organisationsexperten hoch, sondern auch die Anforderungen der Personalabteilungen.

  • Stimmung in der Marktforschung schwankt

    Die Wirtschaftskrise wird in der Marktforschungsbranche mehr und mehr spürbar. Auch wenn die Mehrheit der Institute weiterhin von einer stabilen Geschäftsentwicklung ausgeht, stieg die Zahl derer, die ihre eigene derzeitige Geschäftslage als schlecht bezeichnen, zu Jahresbeginn deutlich. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Erhebung zum „Stimmungsbarometer in der Marktforschung“, für die das Online-Portal für Marktforschung, Studien und Beratung „Marktforschung.de“ in Zusammenarbeit mit dem Feldinstitut Webfrager GmbH Entscheidungsträger deutscher Marktforschungsdienstleister befragte.

  • Vor allem Männer in Europa schätzen Marken

    Qualität und Vertrauen sind von zentraler Bedeutung für jeden Markenartikel. Während Verbraucher in Deutschland und Österreich eine gute Qualität mit Markenprodukten verbinden, setzen italienische und russische Konsumenten das größte Vertrauen in Produkte mit einem Markenetikett. Das belegt die „European Consumer Study 2008“, für die die Gesellschaft für Konsumforschung 515 Millionen Verbraucher in Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Deutschland, Österreich, Polen, Russland und den Niederlanden befragte.

  • Meinungsforschung genießt hohes Ansehen

    Die Deutschen haben insgesamt eine positive Einstellung gegenüber der Meinungsforschung. Das belegt eine Umfrage des Anbieters von Wahl- und Politikforschung in Deutschland, Infratest Dimap, unter 1.000 Wahlberechtigten ab 18 Jahren. Danach stimmten 89 Prozent der Aussage zu, dass „Meinungsumfragen wichtig sind, da man sich ein Bild machen kann, wie die Bevölkerung zu verschiedenen Themen steht“. Demgegenüber habe nur jeder Zehnte die Bedeutung solcher Erhebungen in Frage gestellt.

  • Mobile Marktforschung – Zukunft der Feldforschung?

    Wird die Mobiltechnologie quantitative Befragungen in naher Zukunft revolutionieren? Mobile Marktforschung könnte für einige der Herausforderungen, mit denen Marktforschungsunternehmen heute konfrontiert sind, Lösungsansätze bieten. Fest steht nur: Derzeit steht die Erhebungsmethode noch am Anfang.

  • Zielgruppeneinstellungen zu Markenwerten werden wichtiger

    Die Wertehaltung der Konsumenten gegenüber der Biermarke „Becks" ist nahezu identisch mit der der TV-Zuschauer der Comedy-Serie „Die Simpsons“. Das belegen die „Semiometrie-Basisdaten 2009“, für die das Semiometrie Center von TNS Infratest rund 4300 Panel-Befragte interviewte. Mit dem Analyseinstrument wurden Wertehaltungen von Zielgruppen für insgesamt 470 Marken in 43 Produktkategorien ermittelt.

  • Software misst Werbewirkung

    Wie Plakate, Schaufenster und Werbespots angenommen werden, versuchen Marktforscher und Werbepsychologen mit Hilfe von Testsehern und Probanden zu erfahren. Ob die Botschaften ankommen, lässt sich nach Angaben des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen (IIS) nun auch mit einer Software namens „Shore" ermitteln.

Anzeige

Studien

E-Autos: Wissenschaftler schreiben Brandbrief an die EU

Wenn 2030 Millionen Autos elektrisch fahren, hält dann der Ausbau beim Ökostrom noch mit – oder wird der Strommix in Summe wieder schmutziger? Wissenschaftler schreiben einen Brandbrief an die EU – und auch die Autobauer legen den Finger in die Wunde. mehr…


 

Newsticker

Baby One entwickelt neue Eigenmarke über Innovations-Hub

Die Fachmarktkette Baby One gründet ein Innovations-Hub in der Franchisezentrale in Münster. Ein…

Verbraucherzentralen für “starken Klimaschutz zu fairen Preisen”

Wähler sind auch Kunden. Bei der Bundestagswahl geht es deswegen auch um den…

E-Autos: Wissenschaftler schreiben Brandbrief an die EU

Wenn 2030 Millionen Autos elektrisch fahren, hält dann der Ausbau beim Ökostrom noch…

Anzeige