Suche

Anzeige

Strategie

  • DMV-Präsident Prof. Goehrmann im Gespräch

    Schockwerbung ist nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes grundsätzlich zulässig. Damit befinden sich die höchsten Richter der Republik im Einklang mit den Werbetreibenden. asw-online fragte Prof.Dr.Dr.h.c. Klaus E.Goehrmann, Präsident des Deutschen Marketing-Verbandes (DMV), Düsseldorf nach einer ersten Einschätzung dieses Urteils.

  • DMV-Präsident Prof. Goehrmann im Gespräch

    Schockwerbung ist nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes grundsätzlich zulässig. Damit befinden sich die höchsten Richter der Republik im Einklang mit den Werbetreibenden. asw-online fragte Prof.Dr.Dr.h.c. Klaus E.Goehrmann, Präsident des Deutschen Marketing-Verbandes (DMV), Düsseldorf nach einer ersten Einschätzung dieses Urteils.

  • Marketing-Altmeister Philip Kotler (USA) im Gespräch

    Die Partner des Network of International Marketing Magazines (NIMM) absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und Tijdsshrift voor Marketing (Niederlande) sprachen gemeinsam mit dem US-amerikanischen Marketing-Altmeister Philip Kotler (Bild) über Trends und Dauerbrenner im Marketing. Hier Auszüge aus dem Gespräch. Philip Kotler über…

  • Marketing-Altmeister Philip Kotler (USA) im Gespräch

    Die Partner des Network of International Marketing Magazines (NIMM) absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und Tijdsshrift voor Marketing (Niederlande) sprachen gemeinsam mit dem US-amerikanischen Marketing-Altmeister Philip Kotler (Bild) über Trends und Dauerbrenner im Marketing. Hier Auszüge aus dem Gespräch. Philip Kotler über…

  • Autofans lieben den Geruch eines neuen Autos

    Die meisten Marketingpläne sprechen gerade einmal zwei unserer fünf Sinne an: das Sehen und das Hören. Doch warum muss diese begrenzte Ansprache der Sinne für die gesamte Markenführung gelten? Warum konzentrieren wir uns beim Marketing und Markenaufbau immer nur auf diese beiden Sinne?

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Thomas Hintzen von Vodafone

Für diesen Titel empfiehlt sich eine Visitenkarte in Querformat: Senior Brand Lead –…

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten…

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Anzeige