Suche

Anzeige

News

  • Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

    Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns, verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei den Konkurrenten am Markt werden die E-Scooter aber nicht minutengenau abgerechnet, sondern per Monatsabo. Dadurch erhofft sich der Verleiher auch eine höhere Lebensdauer der Roller.

  • Nach Kartellamtskritik: Amazon ändert Umgang mit Marktplatz-Händlern

    Wer bei Amazon Waren bestellt, bekommt sie nicht immer direkt von Amazon. Ein Großteil stammt von Händlern, welche die Webseiten der US-Firma als Plattform nutzen. Einige dieser Händler waren unzufrieden - und bekommen nun eine gute Nachricht aus Bonn. Dem Online-Riesen droht derweil neues Ungemach aus Brüssel.

  • Facebook & Co. sind umsonst, aber haben sie auch einen Wert?

    Das BIP ist der international akzeptierte Maßstab für die Wirtschaftstätigkeit eines Landes. Aber reicht er als Maßstab aus, wenn es den Wert kostenloser Online-Waren wie Social Media, Suchmaschinen, Karten oder Videos nicht berücksichtigt? Ökonomen beziffern erstmals kostenlose digitale Güter.

  • Supermärkte in China: Aldi will die Fehler der Konkurrenz vermeiden

    Der französische Einzelhändler Carrefour verkauft große Teile seines China-Geschäfts. Auch andere Anbieter wie die britische Kette Tesco oder die US-Konzern Home Depot haben sich längst aus der Volksrepublik zurückgezogen. Aldi will aus ihren Fehlern lernen.

  • Online-Handel: Der deutsche Markt wächst weiter

    Der E-Commerce-Markt in Deutschland wird immer größer. Die höchsten Wachstumsraten erzielen dabei aktuell Artikel des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel und Drogerie-Waren.

  • Die digitalen Ängste der Deutschen

    Computer

    Die fortschreitende Digitalisierung sorgt in der breiten Bevölkerung nicht nur für Begeisterung, sondern schürt auch Ängste. Wovor aber fürchten sich die Deutschen am meisten?

  • E-Mobilität: Audi mit großen Zielen, VW Investiert bei Ford

    Audi will künftig verstärkt in E-Mobilität investieren und gleichzeitig an seiner Rentabilität arbeiten. Die Konzernmutter Volkswagen bündelt derweil ihre Kräfte im Bereich autonomes Fahren mit dem Wettbewerber Ford.

  • Unter Marketing-Beschuss: Der Kunde im Belagerungszustand

    Der Kunde ist ein scheues Wesen, und untreu noch dazu. Denn viele Menschen gehen beim Kauf nach Preis, nicht nach Marke. Daher geben Unternehmen viel Geld für Kundenbindung aus. Doch hilft die Dauerberieselung mit Reklame und Rabatten?

  • Warum das fliegende Auto die New Mobility ausbremst

    Entscheider in der Automobilbranche stecken sich gerne hohe Ziele, die oftmals über die aktuelle Realität hinaus gehen und weit in die Zukunft blicken. Diese Strategie birgt aber nicht nur Vorteile, sondern kann zu Enttäuschung bei den Kunden führen. Ein Kommentar.

  • Nach EU-Kritik: Airbnb stellt Preisdarstellung um

    Airbnb

    Airbnb stellt nach Kritik der EU-Kommission die Preise auf der Webseite transparenter dar. Die Wohnungsplattform war dazu bereits im Juli 2018 aufgefordert worden.

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns, verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Nach Kartellamtskritik: Amazon ändert Umgang mit Marktplatz-Händlern

Wer bei Amazon Waren bestellt, bekommt sie nicht immer direkt von Amazon. Ein…

Facebook & Co. sind umsonst, aber haben sie auch einen Wert?

Das BIP ist der international akzeptierte Maßstab für die Wirtschaftstätigkeit eines Landes. Aber…

Anzeige