Suche

Anzeige

Marke

  • Microsoft-Chef will nicht auf Skype verzichten

    Nach der Übernahme des Internettelefonie-Anbieters Skype durch Microsoft muss nach Ansicht des Deutschland-Chefs Ralph Haupter die Marke erhalten bleiben. Der Name des VoIP-Spezialisten sei für den Geschäftsbereich schon zu verbreitet, eine Aufgabe der Marke wäre deshalb generell „tödlich“.

  • Legoland lockt zum Saisonfinale

    Der Freizeitpark „Legoland“ im bayerischen Günzburg läutet mit dem Saisonfinale am 6. November die Winterpause ein. Mit einem großen Feuerwerk will der Parkbetreiber „Danke für eine gelungene Parksaison" sagen.

  • Gigaset trennt sich von Siemens

    Der Telefonhersteller Gigaset sieht sein Markenprofil drei Jahre nach dem Verkauf durch die Siemens AG geschärft. Damit sei der „schrittweise Übergang der Marke von ,Siemens Gigaset' hin zu ,Gigaset' vollständig abgeschlossen“, teilt das Unternehmen jetzt mit.

  • Coca-Cola als best global brand

    Die Nummer eins ist und bleibt Coca-Cola. Zum elften Mal in Folge veröffentlicht Interbrand das Ranking der 100 wertvollsten Marken der Welt. Danach landen deutsche Marken hinter den USA auf Platz zwei der Länderwertung, Mercedes bleibt die wertvollste deutsche Marke, und Nescafé ist als wertvollste Schweizer Marke bewertet.

  • 30 Jahre Positioning – Die 7 wichtigsten Prinzipien zum Markt- und Markenerfolg

    Vor 30 Jahren erschien der Marketing-Klassiker „Positioning“ von Al Ries und Jack Trout erstmals in Buchform. Ende 2009 wählten die Leser von Advertising Age „Positioning“ zum besten Marketing-Buch aller Zeiten. Jetzt erscheint Positioning wieder auf Deutsch im Vahlen Verlag. Markenexperte und Al Ries-Beratungspartner Michael Brandtner hat exklusiv für Absatzwirtschaft die sieben wichtigsten Positioning-Prinzipien daraus herausdestilliert.

  • Griechen hören brandneu Radio

    Durch diese neue Zusammenarbeit werden „Fresh Radio“ in Athen und „Oasis Radio“ in Thessaloniki zu „NRJ/ENERGY“-Stationen und bringen damit erstmals das Format nach Griechenland. Nachdem der griechische Medienkonzern Modern Times Group die neue Partnerschaft mit der NRJ Group bekannt gegeben hat, sollen sich Hörer aus Athen und Thessaloniki auf eine der größten Musik-Radiomarken der Welt freuen.

  • Obstgarten von Danone zu Ehrmann

    Das mittelständische Allgäuer Molkerei- und Familienunternehmen Ehrmann will offensichtlich die Marke Obstgarten vom französischen Nahrungsmittelmulti Danone kaufen. Das bestätigten zwei Sprecher beider Unternehmen gegenüber der Zeitung Allgäuer Allgemeine (AA). Der Kauf werde derzeit noch vom Bundeskartellamt geprüft.

  • Iberia will Ryanair und Easyjet angreifen

    Die spanische Airline Iberia will eine neue Fluggesellschaft als Billigmarke gründen, um Ryanair und Easyjet künftig Marktanteile abzujagen. Allerdings sollen die Pläne bei den Gewerkschaften noch auf heftigen Widerstand stoßen.

  • Schweizer verschmelzen Medienmarken

    In der Schweiz liebäugeln die Verantwortlichen offenbar mit einer Namensänderung der Fernseh- und Radioprogramme. Die bislang bekannten Markenkürzel SF fürs TV-Programm und DRS fürs Hörfunk-Programm sollen nach Medienberichten zur neuen brand "SRF" verschmelzen.

  • Ikea zeigt „Zuhause deines Lebens“

    Den Auftakt für die groß angelegte Ikea-Markenkampagne bildet ein 45-sekündiger TV-Spot, der seit gestern „auf allen relevanten Sendern“ zu sehen ist. Das schwedische Möbelhausunternehmen im Zeichen des Inbusschlüssel hat die 360-Grad-Jahreskampagne nach einem dreistufigen Auswahlverfahren, das von einer Berliner Strategie-Agentur begleitet und moderiert wurde, an die Werber von kempertrautmann vergeben.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

BGH: Werbung mit “Öko-Test”-Label nur für getestete Produkte

Wo "Öko-Test" drauf steht, muss auch ein Test gewesen sein - ohne Lizenz…

Misslungener Marketinggag kostet Telefónica 225.000 Euro

"Easy Money" bedeutet leicht verdientes Geld. Ein O2-Kunde nahm das so wörtlich, dass…

Verborgenes Kundenzählen mit Videoüberwachung und WLAN

Im Internet werden Kundendaten akribisch gespeichert. Im stationären Handel überwiegt hingegen die Anonymität.…

Anzeige