Suche

Anzeige

Marke

  • Brandjacking Index ermittelt falsche Tablet-PCs

    Markmonitor, Markenschutz-Dienstleister für Unternehmen, hat diesmal im so genannten Brandjacking Index speziell Tablet-PCs untersujcht. Danach wurden mehr als 23.000 Online-Verkaufsanzeigen aufgespürt, die Plagiate, mutmaßliche Fälschungen und Graumarktprodukte angeboten haben. Identifiziert wurden darüber hinaus mehr als 6.600 Fälle von Cybersquatting, die jährlich mehr als 75 Millionen Seitenaufrufe generieren.

  • Unternehmen wachsen mit starken Marken

    Eine aktuelle Studie des deutschen Markenverbandes gemeinsam mit der Unternehmensberatung McKinsey belegt: Markenunternehmen segeln weiter auf Wachstumskurs, weil ihre Brands offensichtlich Sicherheit in der Krise vermitteln. Für Kunden gewinnen Produktsicherheit und Markenvertrauen gegenüber Preis an Bedeutung, lautete der Tenor bei der Vorstellung der Studienergebnisse. Die Entwicklung, dass sich Kunden wieder mehr an Qualität statt am Preis orientieren, sei schon seit acht Jahren zu beobachten und setze sich fort, betonte Dr. Jesko Perrey (im Bild), Leiter der deutschen Marketing & Sales Practice von McKinsey: Der „Geiz ist geil“-Trend werde zunehmend schwächer.

  • Kultmarke PEZ spendet Lifting

    PEZ-Spender sind Sammlerobjekte. Der Süßwarenhersteller vertraute die Entwicklung der neuen Produktgeneration "PEZ Soft", einem neuen Fruchtgummi, der Markenberatungsagentur Kiska aus Salzburg an. Die Aufgabe war, eine neue Spendergeneration für eine der traditionsreichsten Marken in der Warengruppe zu finden. Als Basis für die ganzheitliche Markenführung und Designentwicklung diente eine fundierte Zielgruppen- und Trendforschung.

  • ADAC-Mitglieder sehen Lexus vorne

    Machtwechsel in der ADAC Kundenzufriedenheit: Die neue Nummer eins heißt Lexus. Mehr als 47 000 Leser der ADAC Motorwelt haben ihr Votum zur Kundenzufriedenheit 2011 abgegeben. Sowohl im Gesamtergebnis „Marke“ als auch in der Kategorie „Zufriedenheit mit dem eigenen Auto“ ist der japanische Premiumhersteller nicht zu schlagen. Subaru folgt in der Gesamtwertung auf dem zweiten Platz vor Jaguar. Honda verteidigt, wie schon 2010, den vierten Rang vor Porsche. Nur ein weiterer deutscher Hersteller landet in den Top Ten: BMW verbessert sich von Platz elf auf zehn.

  • TUI ruft zur „Bionade des Reisens“

    Deutschlands führender Reiseveranstalter TUI hat mit Viverde Hotels ein neues Hotelkonzept entwickelt, das sich gezielt an Menschen richtet, die sich nach Natur und Ruhe sehnen, Wert auf Umwelt und Nachhaltigkeit legen und auf gesunde Ernährung achten. „Wir kreieren hier eine Art ‚Bionade des Reisens’“, sagt Dr. Volker Böttcher, CEO der TUI Deutschland, über das Ziel des neuen Geschäfts, das sich an so genannte „Naturaktive“ richte. Die internationale neue TUI Hotelmarke Viverde sei auf dem deutschsprachigen Markt exklusiv bei TUI buchbar. Zum Sommer 2012 starte die Marke mit dem Vier-Sterne-Hotel Viverde Loryma in der Türkei und dem Vier-Sterne-Hotel Viverde Tenuta Moreno in Italien. Bis 2015 soll das Portfolio auf insgesamt 15 Viverde Hotels ausgebaut werden.

  • Erwin Hymer Museum wurde eröffnet

    Die ganze Welt des mobilen Reisens präsentiert jetzt das neu eröffnete Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee. Auf einer Ausstellungsfläche von 6.000 Quadratmetern veranschaulichen über 80 historische Wohnwagen und Reisemobile aus der umfangreichen Sammlung des Reisemobil-Pioniers Erwin Hymer die Entwicklung des Caravanings von den frühen 1930er Jahren bis in die 1980er-Jahre.

  • Reemtsma macht Dampf mit JPS

    Die Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH hat das Geschäftsjahr zum 30. September 2011 nach eigenen Angaben „dank ihres breiten Produkt-Portfolios“ mit einem Rekordergebnis abgeschlossen und Umsatz sowie Ertrag erneut gesteigert. Das Unternehmen verbuchte ein Umsatzplus von 3,5 Prozent und konnte mit 1,013 Milliarden Euro erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erzielen. Im vergangenen Geschäftsjahr musste sich Reemtsma noch mit einem Umsatz von 979 Millionen Euro begnügen. Diesmal erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn vor Steuern von 532 Millionen Euro nach 498 im vergangenen Jahr. Mit einem Gesamtmarktanteil von 24,4 Prozent (2010: 24,9 Prozent) habe sich der Zigarettenhersteller inbesondere „mit seinen großen Marken JPS, Gauloises, Davidoff und West“ eine „starke Position als Nummer Zwei auf dem deutschen Tabakmarkt“ gesichert, wie es zur Vorlage des Jahreszahlen hieß.

  • “Für mich muss eine Marke ein gewisses Understatement sein”

    Der absatzwirtschaft-Kolumnist Vince Ebert hat im Gegensatz zu anderen Kabarettisten kein Problem sich zu Marken zu bekennen. Hier handelt er streng nach dem Motto seines aktuellen Buches "Machen Sie sich frei! Sonst tut es keiner für Sie", das mittlerweile über 400 000 Mal verkauft wurde. marketing-site checkt mit drei Fragen seine Einstellung zu Marken.

  • Abercrombie & Fitch beehrt Deutschland

    Nach Hollister kommt nun Abercrombie & Fitch: Die amerikanische Mode-Marke, die kurz A&F genannt wird, betreibt auf deutschem Boden bislang keinen Laden. Dennoch hat sie hierzulande viele Fans. Noch in diesem Jahr soll in Düsseldorf der erste A&F-Store der Bundesrepublik aufmachen. Bald müssen Abercrombie-Anhänger nicht mehr im Internet suchen oder gar in die USA oder ins europäische Ausland reisen, um Hosen, Hemden oder und die Kaputzenpullis namens Hoodies zu kaufen. Auch Promis wie der TV-Entertainer Stefan Raab haben die Kleidung mit dem typischen Elch-Logo schon getragen - auch wenn Raab nicht gerade dem Idealbild des A&F-Mannes entspricht. In Kampagnen oder im Webauftritt sind eher schlanke Typen im College-Alter zu sehen.

  • Blackstone setzt Leica international ins Bild

    Die Blackstone Group (NYSE: BX) wird strategischer Partner und Minderheitsbeteiligter bei der Leica Camera AG. Darauf haben sich Blackstone und der Leica-Mehrheitsaktionär, die ACM Projektentwicklung GmbH, Salzburg, verständigt. Demnach erwerben von Blackstone beratene Fonds eine 44-prozentige Minderheitsbeteiligung an dem Traditionsunternehmen aus Solms. Ziel ist, die internationalen Wachstumspläne des Markenunternehmens zu unterstützen. Über den Wert der Transaktion haben ACM und Blackstone Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion, vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden, wird für das vierte Quartal 2011 erwartet.

Anzeige

Marke

Luxusmarken: unbeschwerter Genuss vs. protestantische Ethik

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High Class and Luxury Brands. Im Interview spricht der Wissenschaftler über protestantische Ethik, unbeschwerten Genuss und die Zukunft des stationären Luxushandels. mehr…


 

Newsticker

Luxusmarken: unbeschwerter Genuss vs. protestantische Ethik

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High…

Customer Experience: Warum der Kunde nicht immer König ist

Der Kunde ist König. Oder etwa nicht? Was die meisten Marketingverantwortlichen auch für…

Bundestagswahl: Was die (Werbe-)Wirtschaft nun erwartet

Die Bundestagswahl 2021 ist Geschichte. Doch es ist offen, welche Parteien die neue…

Anzeige