Suche

Anzeige

Allgemein

  • Vaude reduziert Werbung zugunsten des Klimaschutzes

    Der Outdoorhersteller Vaude will ab dem 1. Januar 2022 mit allen weltweit hergestellten Produkten klimaneutral werden. Dafür kompensiert das Unternehmen seine globalen Treibhausgasemissionen vollständig. Doch nicht nur das: Für mehr Klimaschutz kürzt das Unternehmen sein Marketingbudget um rund eine halbe Million Euro.

  • BMW M bekommt neuen Chef

    Franciscus van Meel kehrt auf den Chefposten der für besonders sportliche Automobile zuständigen BMW-Tochtergesellschaft zurück. Sein Vorgänger Markus Flasch übernimmt die Leitung der Produktlinien Rolls-Royce, BMW Luxus- und Oberklasse sowie BMW Mittelklasse.

  • “Die Menschen brauchen die Innenstadt nicht mehr”

    Corona hat den darbenden Innenstädten den finalen Todesstoß versetzt. Nun schlägt die Stunde neuer Konzepte, sagt Max Thinius, der als Futurologe Menschen, Unternehmen und Kommunen in Zukunftsfragen berät. Wie die Stadt und unser Alltag in 25 Jahren aussehen werden und warum die Pandemie bei allem Unheil auch positive Folgen hat, verrät er im Interview.

  • Konzerne fordern mehr Klimaschutz von neuer Regierung

    Die Sondierungen zu einer möglichen Ampel-Koalition haben gerade begonnen. Eine breite Allianz der deutschen Wirtschaft ermahnt die Gesprächspartner, dabei die richtigen Prioritäten zu setzen: Die Unternehmen wollen Klimaneutralität zum Markenzeichen der deutschen Wirtschaft machen.

  • Kinder-Lebensmittel: Foodwatch dringt auf Werbebeschränkungen

    Die Sondierungen für die Ampel-Koalition dürften in mehreren Punkten auf Kompromisse hinauslaufen. Auch beim Thema Werbebeschränkungen für Kinder-Lebensmittel gehen die Ansichten der drei Parteien auseinander. Foodwatch erinnert SPD und Grüne an ihre Wahlprogramme.

  • Dialogmedien legen gegen den Trend am Werbemarkt zu

    Entgegen der negativen Entwicklung am Werbemarkt durch Corona und die wirtschaftlich angespannte Lage konnten Dialogmedien wie Onlinemarketing, Print-Mailings und Telefonmarketing im Pandemie-Jahr 2020 zulegen. Das ist das Ergebnis des Dialogmarketing-Monitor 2021 der Deutschen Post.

  • Tesla will spätestens ab Dezember in Deutschland produzieren

    E-Auto-Pionier Elon Musk hat in knapp zwei Jahren eine riesige Fabrik vor die Tore Berlins gesetzt. Jetzt lässt er erstmals Besucher ein und wirbt für seine Vision. Denn etwas Entscheidendes fehlt dem Milliardenprojekt noch.

  • Matthias Arleth wird neuer CEO bei Mahle

    Der Automobilzulieferer Mahle hat einen neuen Chef gefunden. Matthias Arleth kommt vom Wettbewerber Webasto und tritt seinen neuen Job zum 1. Januar 2022 an. Er übernimmt den Posten, den seit April kommissarisch der Mahle-Finanzchef Michael Frick inne hat.

  • Deutsche Marken führen bei heimischen E-Auto-Zulassungen

    Die deutschen Hersteller hängen Tesla ab. Zumindest der Zahl der neuzugelassenen Hybrid- und Elektrofahrzeuge dominieren VW & Co. den heimischen Markt. Allerdings holt der US-Elektroautopionier stark auf – der meistverkaufte Stromer kommt von Tesla.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Jim Beam

    Was hat der "Beam" im Namen der bekannten Bourbon-Whiskey-Marke mit seiner deutschen Übersetzung "Strahl" zu tun? Die Antwort lautet "nichts", wenngleich der Markenname durchaus einen Bezug zu Deutschland hat.

Anzeige

Marke

Flixmobility übernimmt Traditionsmarke Greyhound

Der Münchner Fernbus- und Zuganbieter Flixmobility wird mit einem Schlag Marktführer in den USA. Grund dafür ist die Übernahme des traditionsreichen Fernbusunternehmens Greyhound. Der Glanz früherer Jahre ist bei der US-Ikone längst verblasst. mehr…


 

Newsticker

Flixmobility übernimmt Traditionsmarke Greyhound

Der Münchner Fernbus- und Zuganbieter Flixmobility wird mit einem Schlag Marktführer in den…

Social-Media-Trends: TikTok, Social Selling & Metaversum

Talkwalker, eines der führenden Unternehmen im Bereich Consumer Intelligence, und die CRM-Plattform HubSpot…

Warum Marketingtheorie und Praxis oftmals keine Freunde sind

Theorie und Praxis, Anspruch und Wirklichkeit, Selbstbild und Fremdbild des Marketing-Managements klaffen in…

Anzeige