Suche

Anzeige

Business-News: Audi-Ladesäulen, Metro-CEO, Kaufland-Preise

Audi
Audi will offenbar für rund eine Milliarde Euro 200 bis 300 Schnellladepunkte in Großstädten einrichten. © Audi AG

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr oder weniger Interesse wecken. Wir fassen die wichtigsten Business-News kompakt zusammen. Diesmal im Fokus: Audi, Metro, Kaufland, Daimler und Volvo.

Anzeige

Die neuesten ausgewählten Business-News drehen sich heute um die folgenden Themen:

  1. Audi erwägt eigene E-Ladesäulen in Städten
  2. Steffen Greubel wird Vorstandschef von Metro
  3. Auch Kaufland senkt Preise für Schweinefleischprodukte wieder
  4. Weg frei für Gemeinschaftsfirma von Daimler Trucks und Volvo

Nachfolgend die Details im kompakten Überblick:

Audi erwägt eigene E-Ladesäulen in Städten

Audi erwägt den Aufbau eigener Ladestationen für Elektroautos in Großstädten. Vorstandschef Markus Duesmann sagte dem “Handelsblatt”: “Wir wollen nicht, dass der Verkauf unserer Fahrzeuge am Mangel an Ladestationen scheitert.” Das öffentliche Ladenetz sei lückenhaft, eine Lademöglichkeit auf jedem Parkplatz in weiter Ferne: “Wir prüfen, ob wir eine eigene Premium-Ladeinfrastruktur in großen Städten aufbauen.”

Das Gemeinschaftsunternehmen Ionity, in dem sich Audi, Porsche, VW, BMW, Daimler, Ford und Hyundai zusammengetan habern, hat inzwischen rund 300 Schnellladesäulen an Autobahn-Tankstellen und -Rastplätzen aufgebaut. “Was noch fehlt, ist ein solches System in Städten”, sagte Duesmann. “Der nächste Schritt wäre für uns, so ein Netz auch in Metropolen zu knüpfen.”

Laut “Handelsblatt” möchte Audi für gut eine Milliarde Euro 200 bis 300 Schnellladepunkte einrichten. Konzernschwester Porsche könnte sich an dem exklusiven Netz beteiligen.

Steffen Greubel wird Vorstandschef von Metro

Der Aufsichtsrat des Großhändlers Metro hat wie erwartet Steffen Greubel zum neuen Vorstandschef bestellt. Greubel erhalte einen Dreijahresvertrag und werde zum 1. Mai antreten, teilte das Unternehmen am Montag in Düsseldorf mit. Greubel kommt von der durch ihre Schrauben bekannt gewordenen Würth-Gruppe.

Steffen Greubel wird neuer Chef von Metro (Quelle: Metro AG).

Der Manager tritt die Nachfolge von Olaf Koch an, der das Unternehmen zum Jahresende verlassen hatte. Derzeit wird Metro von den beiden Vorstandsmitgliedern Christian Baier und Rafael Gasset geleitet.

Auch Kaufland senkt Preise für Schweinefleischprodukte wieder

Der Lebensmittelhändler Kaufland hat die nach Protestaktionen von Landwirten kurzzeitig erhöhten Schweinefleischpreise wieder gesenkt. Der Mitte Dezember erhöhte Einkaufspreis für verschiedene Schweinefleischartikel zur Unterstützung heimischer Landwirte habe “aufgrund der aktuellen Marktgegebenheiten leider nicht aufrechterhalten” werden können, teilte Kaufland am Montag auf Anfrage mit. Zuvor hatte bereits der Discounter Lidl bekanntgegeben, die Schweinefleischpreise wieder gesenkt zu haben. Beide Unternehmen gehören zur Neckarsulmer Schwarz-Gruppe.

Lidl, Kaufland und andere Händler wie die Rewe-Gruppe hatten die Preise als Reaktion auf Protest- und Blockadeaktionen von Landwirten im Dezember erhöht – die Preisaufschläge sollten dabei den Landwirten zugutekommen.

Weg frei für Gemeinschaftsfirma von Daimler Trucks und Volvo

Daimler Trucks und Volvo dürfen sich für eine gemeinsame Entwicklung von Brennstoffzellensystemen zusammentun. Die EU-Wettbewerbshüter haben ein entsprechendes Vorhaben genehmigt, wie am Montag mitgeteilt wurde. Man sei zu dem Schluss gekommen, dass das Vorhaben “keine Wettbewerbsbedenken aufwirft”.

Im April vergangenen Jahres war bekanntgegeben worden, dass sich die beiden Schwergewichte der Branche in einem Gemeinschaftsunternehmen zusammenschließen wollen. Im Fokus der Zusammenarbeit liegt die Entwicklung schwerer Brennstoffzellen-Lastwagen für den Fernverkehr, die in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts in Serie gehen sollen.

Seither hat Daimler Trucks bereits Brennstoffzellen-Aktivitäten in einem neuen Tochterunternehmen gebündelt. Volvo soll daran für rund 600 Millionen Euro die Hälfte übernehmen.

mit Material von der dpa

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Vertrieb

Ob Lifestyle oder Nachhaltigkeit – Leasinggeschäft boomt

Leasingangebote gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Branchen. Miete auf Zeit statt Kauf – das scheint vor allem bei jungen Leuten im Trend zu liegen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor unterschätzten Kosten. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige