Suche

Anzeige

Brandt Zwieback feiert 100-jähriges Jubiläum

Generationen von Verbraucher sind mit den knusprigen goldgelben Zwiebackscheiben von Brandt aufgewachsen. Gestern feierte das bekannte deutsche Familienunternehmen und mit ihm auch die Traditionsmarke mit dem lächelnden Kindergesicht sein 100. Firmenjubiläum.

Anzeige

Per Pferdefuhrwerk wurden 1912 die ersten noch handgeschnittenen Zwiebackscheiben aus der Brandt’schen Backstube zu den Verbrauchern in Hagen und Umgebung transportiert. Als der Jungunternehmer Carl Brandt am 21. Oktober 1912 die Märkische Zwieback- und Keksfabrik gründete, verfolgte er für die damalige Zeit ein sehr ehrgeiziges Ziel – die mechanisierte Zwiebackproduktion. Zwieback sollte in hoher Qualität und zu einem vernünftigen Preis produziert werden können und so zum Volksnahrungsmittel werden. Das ist ihm gelungen.

Von der Brandtschen Backstube zu Europas modernster Zwiebackproduktion

Heute umfasst das Produktsortiment mehr als 20 Sorten Zwieback, die nach Familienrezeptur hergestellt werden und in Europas modernster Zwiebackproduktion vom Band laufen. Von Schoko-, Kokos- und Aniszwieback über Minizwiebäcke in fünf Sorten bis hin zu den Micro Minis, den kleinsten Zwiebäcken der Welt. Firmenchef Carl-Jürgen Brandt legt großen Wert darauf, den Werten seines Vaters und Firmengründers treu zu bleiben. „Zwieback ist mehr als ein Produkt; er ist für mich eine Philosophie, ein Lebensgefühl. Zwieback ist die Welt, in der ich mich bewege”, sagt der Firmenchef zum Jubiläum.
„In einem Familienunternehmen steckt viel Emotion und das überträgt sich natürlich auf die Ansprüche, die wir an unsere Produkte stellen. Wir stehen mit unserem Namen seit 100 Jahren für ein Qualitätsversprechen, dem die Verbraucher vertrauen. Wer Zwieback isst, verbindet diese Qualität mit dem Brandt Schriftzug und dem lächelnden Kindergesicht.”, so Brandt weiter. Höchste Priorität haben deshalb die Güte und Nachhaltigkeit der Rohstoffe und ihre sorgsame Verarbeitung. In den letzten 100 Jahren ist es dem Unternehmen gelungen, durch immer neue und innovative Produktideen Zwieback im Blickfeld der Verbraucher zu halten und ihn zum echten Generationenprodukt zu machen. Brandt Zwieback ist heute mit 80 Prozent Marktanteil unbestrittener Marktführer und erfreut sich einer Markenbekanntheit von nahezu 100 Prozent.

Aktionen rund um das Jubiläum

Rund um den Firmengeburtstag plant das Unternehmen zahlreiche Aktionen wie etwa eine Jubiläums-Frühstücks-Edition, Markenzwieback Nostalgie-Packungen, eine Foto-App-Aktion und aufmerksamkeitsstarke Jubiläumsplatzierungen am POS. Darüber hinaus plant Brandt Jubiläumsveranstal-tungen wie eine große Schulaktion „Brandt sucht den Bewegungsmeister” und ein „Brandt Lächel-Mobil”.

Anzeige

Marke

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung trifft wahrscheinlich auf die Eismarke Häagen-Dazs zu. Der Erfinder wollte bewusst einen falschen Eindruck erwecken. Sein Erfolg gibt ihm Recht. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige