Suche

Anzeige

BMW Welt mit neuer Ausstellungsfläche

Die BMW Welt in München ist seit Juli um eine Ausstellungsfläche reicher. Im neuen Bereich „BMW M“ dreht sich alles um die gleichnamige BMW Marke. Ausgestellt sind drei Automobile, in denen die Besucher Probe sitzen können.

Anzeige

Am Exponat „Legenden des Rennsports“ lassen sich zudem spielerisch Informationen über die 17 Rennboliden der Vergangenheit und Gegenwart sammeln. Fahrerisches Können kann an den Xbox Stationen beim Spiel „Forza Motorsport 4/ BMW M5 Forza Cup“ bewiesen werden. Das Motorenexponat des V8-Motors sowie das Aerodynamik Exponat runden den neuen Stand ab. Abgerundet wird die neue Ausstellungsfläche mit einem Exponat des V8-Motors und einem Aerodynamik Exponat.

Einzigartige Architektur und abwechslungsreiches Programm

Seit Ihrer Eröffnung im Jahr 2007 hat die BMW Welt rund zehn Millionen Besucher angelockt. Zu den Besuchermagneten zählen zum einen die einzigartige Architektur des Gebäudes und das abwechslungsreiche Programm für Groß und Klein.

Neuwagen-Abholung als Highlight

Zu den Besonderheiten der BMW Welt zählt neben der umfangreichen Ausstellung die Abholung des eigenen Neuwagens. Laut BMW seien bis heute über 76 000 Automobile an ihre neuen Eigentümer übergeben worden. Doch nicht nur die Großen kommen in der BMW Welt auf ihre Kosten. Über 85 000 Kinder und Jugendliche nahmen in den vergangenen Jahren an den BMW Junior Programmen teil oder feierten einen der 1.250 Kindergeburtstage im Junior Campus, so BMW.

Mehr zur BMW Welt erfahren Sie in unserem Beitrag Markenportal.

Anzeige

Marke

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus Italien oder Österreich stammt. Stattdessen kommt sie ausgerechnet aus dem Land, das über Jahrzehnte für schlechten Kaffee bekannt war, nämlich den USA. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige