Suche

Anzeige

Werbetexter kapert Tchibo-Werbung für Foto-Love-Story

Mithilfe von Werbemotiven für Tchibo-Unterwäsche bastelte sich der Blogger und Werbetexter Peter Breuer eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte im Stil der Jugendzeitschrift "Bravo". Das Handelsunternehmen nahm's mit Humor

Anzeige

Normalerweise klicke Peter Breuer ja nicht auf Tchibo-Newsletter. Vergangene Woche aber hatte er ihn dann doch geöffnet – und darin gleich Inspiration für eine eigene kleine Geschichte gefunden. Aus den Werbebildern für Tchibo-Unterwäsche bastelte er eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte mit dramatischem Ende, erzählt in Bildern und kurzen Texten, wie sie die Jugendzeitschrift “Bravo” hierzulande berühmt gemacht hat.

Der Tchibo-Newsletter von heute. Schlimme Sache.

Posted by Peter Breuer on Thursday, 4 February 2016

Viele der Nutzer hielten die Werbung tatsächlich für echt. Und Tchibo? Nahm’s gelassen, teilte den Beitrag und schrieb: “Man darf auch mal über sich selbst lachen. Danke an Peter Breuer für die Kreativität!”

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf…

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen…

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar auf Günter Heini Abbrechen

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige