Suche

Anzeige

Werbetexter kapert Tchibo-Werbung für Foto-Love-Story

Mithilfe von Werbemotiven für Tchibo-Unterwäsche bastelte sich der Blogger und Werbetexter Peter Breuer eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte im Stil der Jugendzeitschrift "Bravo". Das Handelsunternehmen nahm's mit Humor

Anzeige

Normalerweise klicke Peter Breuer ja nicht auf Tchibo-Newsletter. Vergangene Woche aber hatte er ihn dann doch geöffnet – und darin gleich Inspiration für eine eigene kleine Geschichte gefunden. Aus den Werbebildern für Tchibo-Unterwäsche bastelte er eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte mit dramatischem Ende, erzählt in Bildern und kurzen Texten, wie sie die Jugendzeitschrift “Bravo” hierzulande berühmt gemacht hat.

Der Tchibo-Newsletter von heute. Schlimme Sache.

Posted by Peter Breuer on Thursday, 4 February 2016

Viele der Nutzer hielten die Werbung tatsächlich für echt. Und Tchibo? Nahm’s gelassen, teilte den Beitrag und schrieb: “Man darf auch mal über sich selbst lachen. Danke an Peter Breuer für die Kreativität!”

Anzeige

Digital

Smart Speaker

Smart Speaker: Forscher decken Sicherheitslücken auf

Berliner Sicherheitsforscher haben nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" Sicherheitslücken in dem Freigabeprozess von Apps für smarte Lautsprecher von Amazon und Google aufgedeckt. mehr…



Newsticker

Die Rückkehr des Konsums – Genossenschaft expandiert

Konsumgenossenschaften haben im Lebensmittelhandel Weltkriege, die Nazi-Zeit und die DDR überdauert. Viele sind…

Imperium in Trümmern – Anton Schlecker wird 75

Anton Schlecker führte die größte Drogeriemarktkette Europas und war doch den meisten Menschen…

“Nicht ROI-getrieben”: Die Strategie von Snipes im E-Sport

Counter-Strike, Fashion Live Unboxing bei Twitch, Anime-Spot: Die Marketing-Aktivitäten von Snipes im E-Sport…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar auf Günter Heini Abbrechen

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige