Suche

Anzeige

Werbetexter kapert Tchibo-Werbung für Foto-Love-Story

Mithilfe von Werbemotiven für Tchibo-Unterwäsche bastelte sich der Blogger und Werbetexter Peter Breuer eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte im Stil der Jugendzeitschrift "Bravo". Das Handelsunternehmen nahm's mit Humor

Anzeige

Normalerweise klicke Peter Breuer ja nicht auf Tchibo-Newsletter. Vergangene Woche aber hatte er ihn dann doch geöffnet – und darin gleich Inspiration für eine eigene kleine Geschichte gefunden. Aus den Werbebildern für Tchibo-Unterwäsche bastelte er eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte mit dramatischem Ende, erzählt in Bildern und kurzen Texten, wie sie die Jugendzeitschrift “Bravo” hierzulande berühmt gemacht hat.

Der Tchibo-Newsletter von heute. Schlimme Sache.

Posted by Peter Breuer on Thursday, 4 February 2016

Viele der Nutzer hielten die Werbung tatsächlich für echt. Und Tchibo? Nahm’s gelassen, teilte den Beitrag und schrieb: “Man darf auch mal über sich selbst lachen. Danke an Peter Breuer für die Kreativität!”

Anzeige

Digital

Antonius Link

Start-up für Außenwerbung: “Setzen einen neuen Standard”

Das Berliner Start-up Hygh will "Außenwerbung für alle" ermöglichen und so Platzhirschen wie Ströer und Wall Decaux Konkurrenz machen. Die Pläne klingen ambitioniert: "Unsere Vision ist, jeden Pixel im öffentlichen Raum auf unserer Plattform anzubieten", sagt Hygh-Mitgründer Antonius Link im Interview. mehr…



Newsticker

Was denkt eigentlich … Catherine Gaudry?

Catherine Gaudry ist Head of Talent and Transformation sowie Managing Director International bei…

Warum heißt die Marke so? Heute: Valensina

Die meisten Menschen, die in den Achtzigerjahren hier aufgewachsen sind, kennen "Onkel Dittmeyer"…

Business-News: Dorint-Hotels, Zoom, Facebook, Gerry Weber

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige