Suche

Anzeige

Bibi Blocksberg und Beni Blümchen digital bespielt

Die Kontor New Media GmbH, ein Unternehmen der Edel-Gruppe, wird die Marken "Bibi Blocksberg" und "Benjamin Blümchen" (im Bild) visuell digital auswerten. Diese gehören nach Angaben des Hamburger Entertainment-Unternehmens zu den beliebtesten und bekanntesten Figuren der Kinderwelt in Deutschland. Der Lizenzdeal mit der Kiddinx Media GmbH umfasse den gesamten visuellen Katalog sowie neue Veröffentlichungen.

Anzeige

Die Auswertung übernehme mit iTunes die größte Downloadplattform der Welt. Kiddinx sei einer der größten Anbieter von Unterhaltungsmedien für Kinder in Deutschland, Kontor New Media der größte unabhängige Content-Aggregator.

Michael Pohl, Geschäftsführer Kontor New Media, wird in der Pressemitteilung so zitiert: „Jeder kennt und liebt die Produkte von Kiddinx. Wir sind sehr stolz, den Zuschlag für die digitale Auswertung dieser großartigen Produkte bekommen zu haben. Wer uns kennt, weiß, dass wir sicherstellen werden, dass Benjamin und Bibi auch digital in allen Kinderzimmern des deutschsprachigen Raums erscheinen“.

Holger Küchler, Geschäftsführer Kiddinx Media, sagt danach: „Wir haben Kontor New Media als einen dynamischen und äußerst kompetenten Partner kennengelernt, der sich durch starkes Wachstum auszeichnet. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind uns sicher, dass die Fangemeinde zu Benjamin und Bibi auch im digital visuellen Bereich weiter wachsen wird“.

www.edel.com

Anzeige

Marke

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus Italien oder Österreich stammt. Stattdessen kommt sie ausgerechnet aus dem Land, das über Jahrzehnte für schlechten Kaffee bekannt war, nämlich den USA. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige