Suche

Anzeige

Best Practice Cases im E-Commerce

Der Arbeitskreis Erfolgsfaktoren der Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. veröffentlicht eine Bestandsaufnahme zum Thema "Web 2.0 und E-Commerce".

Anzeige

Der Leitfaden, von AK-Leiter Gregor Eberhard (Deutsche Telekom, T-Online) und Christian Strasheim (Vertical Commerce GmbH) zusammengestellt, beinhaltet eine Relevanzbewertung verschiedener Web 2.0-Elemente sowie ausführliche Beschreibungen und Beurteilungen verschiedener Fallbeispiele. Der Leitfaden thematisiert Einsparpotenziale, die Aufwertung des Einkauferlebnisses, die Dezentralisierung des traditionellen Online-Handels und die Einbeziehung der Käufer in Vermarktungs- und Verkaufsprozesse.

“Uns war es wichtig, zu zeigen, was schon jetzt relativ problemlos möglich ist”, fasst AK-Leiter Gregor Eberhard zusammen. Wer sein Angebot innovativ im Internet vermarkten möchte, käme nicht mehr an der Relevanz von Social Bookmarking, RSS-Feeds oder auch Blogs vorbei. Das 32 Seiten umfassende Dokument “Web 2.0 & E-Commerce” des Arbeitskreises Erfolgsfaktoren im E-Commerce kann unter www.bvdw.org/wissenspool/leitfaeden kostenlos herunter geladen werden.

Anzeige

Digital

Twitter führt “Trinkgeld”-Funktion weltweit ein

Neben dem "Follow"-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heißt, dass andere Nutzer dem Betreiber ein "Trinkgeld" schicken können. Twitter schließt mit der Funktion eine Lücke, die einige auf andere Plattformen treibt. mehr…


 

Newsticker

Werberat rügt erneut wegen sexistischen Motiven

Der Deutsche Werberat hat zum zweiten Mal in diesem Jahr sechs öffentliche Rügen…

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige