Suche
Sponsored Post

Besseres Marketing, besserer Service: Studie zeigt die Bedeutung von guter Interaktion

Online, Offline, 24/7: Kunden erwarten heute nicht nur von den Produkten, sondern auch von der Interaktion mit einem Unternehmen einen klaren Mehrwert: Customer Experience, das Kundenerlebnis, ist total. Deshalb werden in den Bereichen Hotlines, mobile Apps und Social Media dringend neue Formen des Zusammenspiels gesucht, um Leistungen zu platzieren, eine engere Kundenbindung zu schaffen und einen intensiveren Austausch zu ermöglichen.

Ist ausreichend Wissen über neue Technologie vorhanden?

Viele Unternehmen hadern jedoch noch mit komplex zu bedienenden Systemen und fehlenden organisatorischen Rahmenbedingungen. Das ist eine von vielen interessanten Erkenntnissen einer CRM Studie, die die unabhängigen Analysten von BARC jetzt veröffentlicht haben.

Interaktion ist der Trend schlechthin

Die Studie zeigt, dass Interaktion zwischen Unternehmen und Kunde der Trend der Stunde ist: Digitale Leistungen, Schnittstellen und Prozesse müssen reibungslos funktionieren, um den Kundennutzen zu stärken und Kundenbeziehungen zu vertiefen. Solche neuen Möglichkeiten ergänzen klassische Wege. Insbesondere bei komplexeren Leistungen sind dabei Kontaktmöglichkeiten zu Beratern oder Servicemitarbeitern wichtig. Der Zugriff auf Services muss ausgebaut werden, Hilfsmittel wie etwa Bots und künstliche Intelligenz (KI) müssen in die Prozesse integriert werden.

Kostenlose Studie erhältlich

Die Technologie-Experten von LogMeIn, die mit Bold360ai ein Produkt anbieten, das mit Chatbots und KI Elementen die oben angesprochenen Felder bedient, macht diese Studie nun allen Interessierten aus Service, Marketing, IT und Vertrieb für kurze Zeit kostenlos zugänglich. Sie kann hier gratis heruntergeladen werden.

Jetzt die CRM Studie kostenlos downloaden

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die größten Sponsoren in der 3. Liga

Am vergangenen Wochenende war der Startschuss für die Saison 2019/20 im deutschen Profifußball.…

Post drohen Klagen wegen eingeschweißter Werbesendung

Ungefragt landet das Werbemagazin "Einkauf aktuell" der Post millionenfach in den Briefkästen der…

Fünf Fragen, die Marken zukünftig beantworten müssen

Rolf Schrickel, der Chef der Düsseldorfer Kreativagentur Butter, erklärt in seinem Gastbeitrag, wieso…

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*