Suche

Anzeige

Bereits 21 Prozent Buchungen

In den letzten vier Monaten sind die Hosteinträge für Online-Reisen im Internet um 38 Prozent gestiegen. Dies geht aus einer Studie des IT-Unternehmen Cobion hervor. Die Zahl der virtuellen Reisebüros, Ticketbörsen oder allgemeinen Reiseinformationen im Internet ist seit März 2003 auf 393.000 Einträge gestiegen.

Anzeige

Darüber hinaus sind Reise-Internetseiten im Durchschnitt mit bis zu 100 weiteren Seiten verlinkt, die themenspezifische Informationen für den Online-Reisebuchenden enthalten. So können Urlaubsplanende derzeit aus über 23,5 Mio. Seiten auswählen.

Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts TNS Emnid nützen rund 92 Prozent der europäischen Internet-User das virtuelle Angebot bei ihrer Urlaubs- und Reiseplanung. Isfort, Direktor der Tourismusforschung bei TNS Emid, sieht das Internet als festen Bestandteil bei der Urlaubsplanung. Darüber hinaus erhöhte sich die Anzahl der Online-Reisebuchungen von lediglich elf Prozent 1999 auf 21 Prozent in diesem Jahr.

Diese Verstärkung des Online-Reisesektors geht vor allem auf die Unkompliziertheit des Buchungsvorganges zurück, da Online-Shopper verstärkt schnellere und bequemere Buchungen von Flugtickets oder Last-Minute-Reisen bevorzugen würden, so eine Studie des Marktforschungsinstituts Fittkau & Maaß. Darüber hinaus stehen die Online-Reiseangebote 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Dadurch ist es in den letzten Jahren immer mehr zu einem Trend geworden die Urlaubsplanung während der Arbeitszeit zu erledigen, was für die Unternehmen zunehmend Mehrkosten und Sicherheitsrisiken bedeutet. (pte.at)

www.cobion.com
www.fittkaumaas.de
www.tns-emnid.com

Anzeige

Digital

Wird Live-Shopping das Einkaufen der Zukunft?

In China ist es längst ein Multi-Milliardenmarkt: Live-Shopping, also Verkaufen per Live-Stream im Internet. Eine Studie untersucht das Potenzial dieses noch jungen Absatzkanals für Fashion- und Beautymarken in Deutschland und Europa. mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige