Suche

Anzeige

Alle Artikel von Marvin Schade

  • Sheryl Sandberg wirbt bei der DLD um Vertrauen in Facebook: „Wir wollen kein Internet, das außer Kontrolle gerät“

    Sheryl Sandberg, die mächtige Frau hinter Facebook-CEO Mark Zuckerberg, ist auf Stippvisite in Deutschland – in mehreren Auftritten versucht die COO des Netzwerks Vertrauen in den in die Krise geratenen Social-Media-Konzern zurückzugewinnen. Beim DLD und im Vorfeld dessen gab sich die verantwortliche Managerin demütig. Die Skepsis gegenüber Facebook räumte sie damit allein aber nicht aus dem Weg.

  • Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

    Mehr als 3.500 Menschen feierten in diesem Jahr bei der "OMR Aftershow" im Kölner Bootshaus mit Künstlern wie Samy Deluxe oder Oli P. den Abschluss der Dmexco. Und wurden – teils ohne es zu merken –Zeuge des „miesesten Partybetrugs des Jahres", wie die Bild titelt. Denn statt einem Auftritt von DJ Gigi D'Agostino präsentierten die Veranstalter ein Double – ein PR-Eigentor, das OMR-Chef Philipp Westermeyer in einer Kommunikationsoffensive zu erklären versucht.

  • Hello Austin, Goodbye, Smartphone: Wie das Digital-Festival SXSW Jahr für Jahr die Zukunft vorweg nimmt

    Wer wissen will, wie die Digitalisierung unser Leben weiter verändern wird, kommt an Texas nicht mehr vorbei – ausgerechnet. Zwischen Ölfeldern und Rinderfarmen tummeln sich einmal im Jahr Nerds und Visionäre in der Hauptstadt Austin, wo die Digital-Sause South by Southwest einen Blick in die Zukunft eröffnet. Das Festival hat eine derartige Strahlkraft, dass sich hier immer mehr Startups ansiedeln und Austin bereits als Mini-Silicon Valley gilt.

  • #SXSW feiert die große Elon-Musk-Show – und der Tesla-Gründer warnt erneut vor künstlicher Intelligenz

    Er war der Überraschungsgast auf der South by Southwest: Tesla-Boss und SpaceX-Gründer Elon Musk tauchte am Samstag ohne große Vorankündigung beim Digital-Festival in Austin auf und nahm am Tag darauf auf der Bühne Platz. Dabei warnte er erneut vor einem Trend, an dem er selbst beteiligt ist: der künstlichen Intelligenz. Damit ist er nicht allein. Auch die anerkannte Zukunftsforscherin Amy Webb zeigte sich auf der SXSW alarmiert.

  • SXSW Reporter-Diary: 24 schlaflose Stunden – Welcome to Austin

    Donnerstag, 08. März 2018: Es ist 5.30 Uhr, mein Wecker schmeisst mich nach einer unruhigen Hotelnacht in Frankfurt aus den Federn – es geht los, ich reise nach Austin zum South by Southwest Festival. Es ist mein erstes Mal. Und es ist intensiv. 25 Stunden später sitze ich am Schreibtisch in meinem Hotelzimmer und habe bis dato noch kein Auge zugetan.

  • “Standortbestimmung der digitalen Welt”: Weshalb deutsche Medien- und Marketing-Experten zur SXSW reisen

    Die South by Southwest steht an und auch in diesem Jahr pilgern wieder zahlreiche deutsche Teilnehmer in die USA, um sich ausgerechnet im texanischen Austin von neuen Technologien und Trends inspirieren zu lassen. Über die vergangenen Jahre hat sich die als Zukunftsfestival gefeierte Konferenz als Digital-Mekka etabliert. MEEDIA hat vorab einige Teilnehmer gefragt, was Sie von ihrem Trip erwarten.

  • Attraktiver machen für Werbekunden: Ein neuer Snapchat-Newsfeed und Öffnung von Snap Maps sollen dabei helfen

    Snap-CEO Evan Spiegel rödelt fleißig in seiner Messenger-App Snapchat, um sie für ältere Zielgruppen und Werbekunden attraktiver zu machen. Das mittlerweile weitgehend ausgerollte Update sowie die Öffnung von Snap Maps betrifft auch die Medienpartner. Was sich nach den jüngsten Updates ändert, und wie Spiegel mehr Werbekunden für seinen Dienst gewinnen will.

  • „Die Intention ist gut, das Gesetz leider schlecht“: Markus Beckedahl über das neue Facebook-Gesetz

    Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das soziale Netzwerke zu mehr Verantwortung zwingen soll, ist durch den Bundestag. Das so genannte Facebook-Gesetz von Justizminister Heiko Maas ist umstritten. Zu den Gegnern gehört auch Markus Beckedahl, der die Politik gegenüber MEEDIA kritisiert. Das Gesetz vom Bundesverfassungsgericht überprüfen lassen, wird der Netzaktivist, der gegen die Vorratsdatenspeicherung klagt, aber vorerst wohl nicht.

  • Nach dem Snapchat Discover-Launch in Deutschland: Was Sie über die App mit dem Geist wissen müssen

    Seit dieser Woche haben vier deutsche Medienmarken eine offizielle Präsenz bei Snapchat. Mit dem Discover-Launch in Deutschland will Snap im hiesigen Werbemarkt Fuß fassen und im Kampf gegen Facebook auch für seine Nutzer attraktiver werden. Anlässlich dessen gibt MEEDIA noch einmal einen Überblick über die seit zwei Jahren besonders gehypte App. Was bietet der Messenger mit dem Geist, wer nutzt ihn und was können sich Medien durch ihre Teilnahme erhoffen?

  • Krebsrisiko Palm-Öl: Ferrero geht mit breiter Nutella-Werbekampagne in die Vorwärtsverteidigung

    Die Warnung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) vor Palm-Öl als Krebserreger setzt die Lebensmittelindustrie unter Druck. Viele italienische Supermärkte haben begonnen, entsprechende Produkte zu boykottieren. Nutella-Hersteller Ferrero will seine Rezeptur nicht verändern und reagiert geradezu trotzig mit einer massiven Marketing-Aktion für die Palm-Öl-haltige Schoko-Creme.

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Anzeige