Suche

Anzeige

Alle Artikel von Lothar Spaeth

  • “Die Menschen merken gerade: Dieses und jenes muss ich gar nicht haben.”

    Wir täuschen uns, wenn wir denken, wir könnten das Konsumklima einfach mit einer Steuerreform umdrehen. Viele erzählen mir zurzeit, wie sie mit Freude entdecken, dass sie auf manches ganz gut verzichten können. Man geht dann eben nicht mehr in die edle Bar, sondern in die kleine Kneipe an der Ecke. Auch muss man nicht drei mal im Jahr in Urlaub, ein oder zwei mal reichen auch, und es geht einem nicht viel schlechter dabei.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Warum Frauen als Zielgruppe in der Werbung oft verfehlt werden

Was Frauen wollen, haben viele Unternehmen und Marken nicht verstanden. Dabei wäre es…

Rettet die Innenstädte – aber wie?

Große Shopping-Tempel und Online-Händler machen den kleineren Läden zu schaffen, die Corona-Krise hat…

Burger King greift nach dem Michelin-Stern

Der CEO von Burger King in Belgien bewirbt sich öffentlich um einen Michelin-Stern.…

Anzeige