Suche

Anzeige

Alle Artikel von Mathias Haas

  • Suchen Sie sich ein neues Team!

    Ihr Team jedenfalls scheint genau dies zu tun. Laut dem "2021 Work Trend Index" von Microsoft prüfen 41 Prozent der Arbeitnehmer – in den nächsten zwölf Monaten –, den Arbeitsplatz zu wechseln. Auch wenn diese Zahl international gilt, so ist es durchaus nachvollziehbar, dass auch hierzulande signifikante Fluchtgefahr besteht.

  • Wirtschaft post Corona: Zukunftsfitness sieht anders aus

    Wir brauchen endlich die "iPhones" der deutschen Wirtschaft – die Produkte, die Leistungen, die vorher noch niemand hatte oder wagte, auf den Markt zu bringen. Die Trends vorwegnehmen, die Trends formen. Ob im Großen oder im Kleinen. Ein Appell zu mehr Mut und Kreativität.

  • Die Zukunft liegt im Essen!

    Alles redet von digitaler Transformation. Wird die Digitalisierung auch so analoge Angelegenheiten wie das Essen erreichen? Sie wird nicht - sie hat schon! Und zwar in vielen unterschiedlichen Ausprägungen in ganz verschiedenen Bereichen des Essens: angefangen von der Erzeugung der dazu nötigen Grundstoffe bis hin zur auf den individuellen Organismus abgestimmten Aufnahme desselben

  • Handel im Jahr 2015: Wenn die Rolltreppe nicht mehr sexy macht

    Der stationäre Handel ist derzeit gebeutelt, gleichzeitig haben sich noch nie so viele Chancen für den etablierten Händler geboten. Trendbeobachter Mathias Haas blickt nach vorne: Wie viel ist mit dem stationären Handel in Zukunft noch los?

  • Marketing mit Zeitgeist stresst jeden Unternehmensbereich

    Die Disziplin steckt in einer Krise, verkommt gar zu reiner Kommunikation, könnte man meinen. Das echte Marketing ist nach Überzeugung von Trendbeobachter Mathias Haas aber der Motor des Unternehmens und zugleich der Schmierstoff, der den Antrieb laufen lässt

  • Jäger und Sammler zwischen Tracking und Scoring

    Die Dinge, die uns umgeben, können zukünftig unsere Lebensgeschichte erzählen. Die Frage ist, wie Unternehmen das einsetzen können und ob wir das wollen. Trendbeobachter Mathias Haas meint, dass die Nutzung von Datenerhebung, Tracking und Co. den Vertrieb und das Marketing revolutionieren wird.

  • Agile Organisation: Geht es schmiegsam, biegsam, leichtfüßig?

    Derzeit gibt es ein vorherrschendes Gefühl: Unternehmensorganisation ist ein laufender Anpassungsprozess. Nichts bleibt, wie es war – und das ständig. Trendbeobachter Mathias Haas hat die wichtigsten Fragen inklusive ihrer Beantwortung zusammengestellt.

  • Trends unter Beobachtung: Sagt ein Bild gar nichts mehr?

    Bisher hieß es immer: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Aber Bilder fluten die Welt und inflationieren. Über den Wert und Umgang mit dem Visuellen in der Zukunft schreibt Trendbeobachter Mathias Haas.

  • Trends unter Beobachtung: Im Angesicht des Algorithmus

    Trends sind der Schlüssel zur Zukunft und überlebenswichtig für Unternehmen. In der absatzwirtschaft beleuchtet Experte Mathias Haas zukünftig regelmäßig die wichtigsten Marktentwicklungen. Teil eins: Die neue Macht der Daten. 

  • Inmitten aufregender Nischenanbieter: Was macht Apple?

    Nach Genf oder Barcelona? Zur Automesse, die für dieses Jahr sogar die App „Auto-Salon“ anbietet, oder besser „The Edge of Innovation“ (Motto des diesjährigen Mobile World Congress)? Die CES 2016 wäre eine Alternative. Oder besser gleich am kommenden Montag nach Kalifornien?

12

Anzeige

Kolumnen

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit der Frage, auf welche Fähigkeiten und welches Verständnis es jetzt bei der Führung von Agenturen ankommt. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige