Suche

Anzeige

Alle Artikel von Anja Sturm

  • DB-Vorstand: “Ich würde eher von erfahren als von alt sprechen”

    Etwa die Hälfte der rund 330.000 Beschäftigten wird die Deutsche Bahn altersbedingt in den nächsten Jahren verlassen. Dem stehen jährlich 20.000 Neueinstellungen entgegen. Personalvorstand Martin Seiler spricht im Interview über den enormen Integrationsprozess und erklärt, wie der Konzern Generationenvielfalt gezielt fördert.

  • Wie konnte das passieren … Sarah Kübler?

    2015 hat Sarah Kübler Hitch On gegründet, eine Agentur für Youtube- und Influencer-Marketing. Heute findet sich die 33-Jährige manchmal selbst schon zu alt für neue Trends

  • Wie konnte das passieren … Vincent Kittmann?

    Der Ex-Basketballprofi Vincent Kittmann ist heute Chef der Podstars by OMR. Doch im Gespräch über seinen bisherigen Werdegang kommt der Mann trotz seiner 1,99 Körpergröße alles andere als abgehoben rüber.

  • Hybride Arbeitswelt: “Daraus kann schnell ein Flächenbrand werden”

    Wie kann die Unternehmenskultur post Corona aus dem Homeoffice heraus dezentral weitergelebt werden? Marie Kanellopulos, Managing Director von Done! Berlin, gibt im Interview Empfehlungen für hybride Arbeitswelten nach der Corona-Krise.

  • KPIs, Bauchgefühl und das Geheimnis der Marke Ankerkraut

    Anne und Stefan Lemcke, Gründer von Ankerkraut, haben in acht Jahren ihr kleines Start-up für Gewürzmischungen richtig groß gemacht. Annes Vater trägt den Erfolg sogar auf der Haut. Was ist das Erfolgsgeheimnis der Marke Ankerkraut?

  • Wie konnte das passieren … Merle Meier-Holsten?

    Von Mondelēz zu Visa. Für Merle Meier-Holsten ist das nur bedingt ein harter Cut. Dabei wollte die Marketingexpertin aus Bremen eigentlich Tierärztin werden.

  • dm bei Clubhouse: “Zu viel Eigenwerbung ist fehl am Platz”

    Mario Bertsch, Bereichsleiter E-Commerce, Loyalty, Datamanagement & Analytics bei dm, spricht im Interview über die Clubhouse-Erfahrungen der Drogeriekette.

  • Wie konnte das passieren …  Christoph Pietsch?

    Christoph Pietsch

    Im Februar hat Christoph Pietsch als Chief Growth Officer bei Publicis Germany angeheuert. Dabei wollte er eigentlich mal Fußballprofi werden und träumte vom Panini-Aufkleber mit eigenem Konterfei.

  • Gendersensible Kommunikation: “Gerechte Sprache macht Spaß”

    Sternchen

    Wie hältst du es mit dem "Sternchen"? Die Frage nach dem ob und wie der gendergerechten Sprache treibt derzeit viele Menschen um. Michael Martens berät als Gründer der Agentur fairlanguage.com Unternehmen bei der Einführung von gendersensibler Kommunikation. Im Interview erklärt er, worauf es ankommt.

  • Wie konnte das passieren … Larissa Pohl?

    Larissa Pohl

    Trägheit nervt sie und bei monotoner Arbeit würde sie "durchdrehen". Seit zwei Jahren steht die studierte Psychologin Larissa Pohl an der Spitze von Wunderman Thompson Deutschland.

Anzeige

Personalien

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten Führungswechsel bekanntgegeben. Gerd Chrzanowski löst Anfang Dezember Dieter Schwarz ab. Der 81-jährige Firmeninhaber war im Sommer kurzfristig noch einmal operativ eingesprungen. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige