Suche

Anzeige

Alle Artikel von Alexander Wipf

  • Ist Werbung so gut wie tot? – Warum Adblocker kein digitales Phänomen sind

    Werbeverweigerung ist kein Symptom der digitalen Epoche – sie ist zeitlos, kommentiert Alexander Wipf, Managing Director der Agentur isobar Germany. In einem Gastbeitrag erklärt er, warum Werbung in bestimmter Hinsicht längst tot ist, wieso Adblocker nur eine neue Darstellung bekannter Formen sind – und wie die Branche sie zu ihrem Vorteil nutzt.

Anzeige

Kolumnen

Mit positiver Employee Experience zu mehr Innovationskraft

Angesichts des Fachkräftemangels sind Mitarbeiter:innen mehr denn je das Kriterium für Unternehmenserfolg. Um diese zu gewinnen und zu halten, ist die Employee Experience entscheidend. Was damit gemeint ist, verrät GWA-Vorständin Isabelle Schnellbügel in ihrer aktuellen Kolumne. mehr…


 

Newsticker

Qualität und Preis für junge Konsumenten am wichtigsten

Für junge Konsumenten spielt Nachhaltigkeit der Produkte eine große Rolle. Viele sind bereit,…

Lammers leitet Kulturwandel der Otto Group

Bianca Lammers übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des Teams Kulturwandel 4.0 der…

Innenstädte unter Druck: Welche Rolle hat der Handel?

Dem seit langem zu beobachtenden Niedergang vieler Stadtzentren hat der Lockdown zusätzlichen Schub…

Anzeige