Suche

Anzeige

Austausch: Werben im mobilen Web

Ende des Monats trifft sich die Werbe- und Mobile- Branche in München. Im Mittelpunkt der Diskussion anlässlich Mobile Advertise Convention und Mobile Content Day stehen Fragen zum „Start ins mobile Web“. Es referieren Vertreter von Agenturen, Marken und Medien.

Anzeige

In den Mobile-Marken-Medien-Panels im Konferenzzentrum München erklären Vertreter von MindShare, HVB Group, Yahoo! Tomorrow Focus, Sport1 GmbH, Axel Springer AG, arvato mobile GmbH Ihre Ansätze. Weitere Kernthemen des Fachkongresses sind Mobile Tracking-Systeme für die Werbung, Mobile Media, Billing, mobile Werbetrailer und Community Verhalten.

Im Panel des ersten Tages setzen sich verschiedene Marktteilnehmer mit dem Thema “Web 3.0, Community und mobile Werbung – Mobile Werbevision und die Anforderungen an die Agenturen” auseinander. Michael Stenberg, Partner Director Central Europe von Yahoo! Deutschland, vermittelt einen Überblick, welchen Stellenwert Social Communities haben und welche Rolle die mobile Web-Suche spielt. M:Metrics, der Pionier für Messverfahren im Mobile-Sektor, verleiht der Mobile-Werbeindustrie mit dem zum Jahresende veröffentlichten M:Ad Tracker neue Impulse. Werber erhalten damit Tracking-Daten all jener Anbieter, die das mobile Web für Werbezwecke nutzen.

Am zweiten Tag, im Panel “Mobile Media, Community- Plattformen und Mobile Advertising”, erläutert uns Stefan Winners, CEO Tomorrow Focus, anhand des aus seinem Hause erschienenen “Mobile Marketing Trendpaper” seine Thesen. Laut der Studie sollen bis 2011 die Investitionen in Mobile Marketing in Deutschland von aktuell 119 Millionen Euro auf 640 Millionen Euro wachsen. Voraussetzung für diese jährliche Wachstumsrate von über 60 Prozent sei die flächendeckende Verbreitung von Handys mit großen, hochauflösenden Displays, die ein attraktives Umfeld für Werbung schaffen. Genauso erfolgsentscheidend sei die starke Verbreitung mobiler Daten-Flatrates.

Auswirkungen und verschiedene Betrachtungsweisen geben den Teilnehmern am zweiten Tag auf dem 7. Mobile Content Day diverse Einblicke in unterschiedliche Formen des Mobile-Media-Marktes. Mit Spannung erwarten die Teilnehmer das Thema “Mobile Werbetrailer – User Generated Commercials” von Dr. Jasdan Bernward Joerges, CEO der MicroMovie Media. Welche Aspekte sollten beachtet werden? Was funktioniert bei der Zielgruppe? Tops und Flops veranschaulichen den Markt der Mini-Werbe-Filme.

www.mobile-advertise-convention.de
www.mobile-content-day.de

Anzeige

Digital

Zoom

Zoom will Apps integrieren und Event-Plattform aufbauen

Zoom will sich nicht länger auf die Rolle des Anbieters einer Videokonferenz-App beschränken. Auf der virtuellen Anwender-Konferenz Zoomtopia 2020 kündigte das kalifornische Start-up am Mittwoch unter anderem den Aufbau einer Event-Plattform an, auf der Nutzer ihre Inhalte auch vermarkten können. mehr…



Newsticker

Burger King greift nach dem Michelin-Stern

Der CEO von Burger King in Belgien bewirbt sich öffentlich um einen Michelin-Stern.…

Chinas Wirtschaft springt an – Europa kämpft gegen Corona

China ist auf dem Weg, in diesem Jahr als einzige große Volkswirtschaft der…

Esports-Sponsor Paysafecard: vier Tipps aus fünf Jahren

Paysafecard zählt im deutschsprachigen Markt zu den Esports-Sponsoren der ersten Stunde, schon im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige