Suche

Anzeige

Außenwerber-Markt steht vor entscheidenden Veränderungen

Im Tauziehen um den Verkauf der Deutsche Städte-Medien GmbH (DSM) scheint ein Ende anzubahnen. Denn der Arbeitskreis der DSM akzeptierte am Donnerstag den Schlüssel zur Verteilung der Verkaufserlöse unter den insgesamt 28 Eigentümerstädten des Unternehmens, wie Reuters gestern mitteilte.

Anzeige

Der Verkauf der DSM war bisher schwierig, da einige Eigentümerstädte bisher nicht bereit waren, der Veräußerung zuzustimmen. Die DSM vermarktet Werbeflächen auf öffentlichem Grund und Boden und gilt dafür als Marktführer in Deutschland. Ein endgültige Entscheidung wird im Juni erwartet.

Bisher haben die deutschen Außenwerber Ströer und Wall sowie die französische Marketingfirma Decaux, die bereits mit der DSM Decaux GmbH eine gemeinsame Tochter mit DSM betreibt, Interesse am Marktführer in der Außenwerbung gezeigt. Auch internationale Beteiligungsgesellschaften sollen ein Auge auf den Frankfurter Werbeflächenvermarkter geworfen haben.

Experten erwarten einen Kaufpreis, der bei rund 400 Millionen Euro oder mehr landen könnte, denn mit der Integration der DSM könnten inländische sowie ausländische Außerwerber auf einen Schlag Marktführer in Deutschland werden. 2001 erwirtschaftete die DSM-Gruppe einen Jahresumsatz von über 260 Mio. EUR.

www.deutsche-staedte-medien.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Wie Marken von Social Commerce profitieren können

Social-Media-Plattformen experimentieren immer mehr mit neuen Vertriebsmöglichkeiten. Viele Maßnahmen sprechen dabei für einen…

“Electric only” – Mercedes verabschiedet den Verbrennungsmotor

Mit dem Verbrennungsmotor verdient der Autokonzern Daimler zurzeit mit Abstand am meisten Geld.…

Nach Streit um Ausrichtung: Dr. Oetker wird aufgesplittet

Seit Jahren gibt es Gerüchte um eine Aufsplittung, Streitereien unter den Erben von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige