Suche

Anzeige

Auch die Markenkonjunktur kühlt ab

Nach einem guten Geschäftsjahr 2007 spüren auch die führenden Konsum- und Gebrauchsgüterhersteller, dass die Konjunktur abkühlt. In einer repräsentativen Umfrage des Markenverbandes geben die knapp 400 Mitgliedsunternehmen schlechtere Noten.

Anzeige

Wie der Markenverband berichtet, sind die Unternehmen insgesamt bei der Einschätzung der gesamtwirtschaftliche Lage vorsichtiger geworden: Nur noch knapp 40 Prozent der Unternehmen halten diese derzeit für gut, rund die Hälfte der Unternehmen erteilt ein „befriedigend“. Vor einem Jahr wurden die Aussichten noch zu knapp 70 Prozent mit gut bewertet. Dabei legte der Markenumsatz 2007 bei mehr als 60 Prozent der Unternehmen deutlich zu, sowohl im Inland als auch im Ausland.

Bei rund einem Drittel der Unternehmen hat sich der Markenartikelanteil am Gesamtumsatz weiter erhöht, und bei 40 Prozent der Mitglieder sind Ertrag und Beschäftigung im vergangenen Jahr gewachsen. Rund die Hälfte der Unternehmen gibt an, dass sich der Umsatz in der Markenwirtschaft im ersten Quartal 2008 „gut bis sehr gut“ entwickelte, und jedes dritte Unternehmen geht zudem von wachsenden Erträgen in diesem Jahr aus.

Insgesamt signalisiert die Vertretung der Markenartikler, 2008 im Durchschnitt keine erheblichen Investitions- und Personalzuwächse zu erwarten. „Wir beobachten den schwachen und noch weiter sinkenden Konsum mit Sorge”, kommentiert Markenverbandspräsident Franz-Peter Falke trotz einer sich abzeichnenden Entspannung bei den Energie- und Rohstoffpreisen.

www.markenverband.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige