Suche

Anzeige

Auch bei kleinen Beratungsfirmen gibt es starke Marken

Nicht nur die großen Berater haben einen guten Ruf, auch kleine und mittlere Spezialisten überzeugen. Eine aktuelle Studie von Höselbarth-Lay untersucht die Markenstärke deutscher Consulter.

Anzeige

In einer Auswertung zeigt die Zeitschrift Capital, dass es der kleinsten unter den 20 von Höselbarth-Lay erfassten Beratern, der Gesellschaft Simon-Kucher, gelingt, gleich in vier Branchen unter die Top-Five zu gelangen. Branchenübergreifend behaupten sich die Bonner Ratgeber vor weit größeren Firmen an 14. Stelle.

Für die Studie bewerteten 591 Manager aus den Branchen Auto, Banken, Chemie, Energie, Handel, Konsumgüter und Maschinenbau die Markenstärke von Consultingunternehmen. Bei dem Ranking steht McKinsey mit 41 von maximal 100 Punkten an der Spitze, gefolgt von Boston Consulting Group (38), Roland Berger (36), A.T. Kearney (34) und Droege & Company (29).

www.hoeselbarth-lay-index.com

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

E-Commerce 2022: 110 Milliarden Euro im Blick

Auch im zweiten Corona-Jahr boomt der E-Commerce. In den Fußgängerzonen bleiben dagegen die…

Wieso Lego künftig auch auf Erwachsene baut

In Zukunft stellt Lego nicht mehr nur Bausteine und Accessoires für Kinder her,…

Verpackungen: Ist das Kunststoff oder kann das weg?

Viele Einwegartikel aus Plastik sind in der EU inzwischen verboten. Ist das der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige