Suche

Anzeige

Auch bei kleinen Beratungsfirmen gibt es starke Marken

Nicht nur die großen Berater haben einen guten Ruf, auch kleine und mittlere Spezialisten überzeugen. Eine aktuelle Studie von Höselbarth-Lay untersucht die Markenstärke deutscher Consulter.

Anzeige

In einer Auswertung zeigt die Zeitschrift Capital, dass es der kleinsten unter den 20 von Höselbarth-Lay erfassten Beratern, der Gesellschaft Simon-Kucher, gelingt, gleich in vier Branchen unter die Top-Five zu gelangen. Branchenübergreifend behaupten sich die Bonner Ratgeber vor weit größeren Firmen an 14. Stelle.

Für die Studie bewerteten 591 Manager aus den Branchen Auto, Banken, Chemie, Energie, Handel, Konsumgüter und Maschinenbau die Markenstärke von Consultingunternehmen. Bei dem Ranking steht McKinsey mit 41 von maximal 100 Punkten an der Spitze, gefolgt von Boston Consulting Group (38), Roland Berger (36), A.T. Kearney (34) und Droege & Company (29).

www.hoeselbarth-lay-index.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie geht New Work im Old Office?

Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt…

Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tabasco

Die Geschichte von Tabasco lässt sich gar nicht so leicht zurückverfolgen, dabei begann…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige