Suche

Anzeige

Aston Martin ist am coolsten

Die unter anderem aus James-Bond-Filmen bekannte britische Sportwagenmarke Aston Martin ist die coolste im neuesten Ranking des Instituts „Center of Brand Analysis". Es ist das fünfte Mal hintereinander. Das „Cool Brands“-Ranking erscheint seit zehn Jahren und ist Ergebnis einer Umfrage unter Künstlern, Werbern und 2000 Verbrauchern, die ihre angesagtesten Marken bestimmen.

Anzeige

Apple landet auf dem zweiten Platz gefolgt von Harley-Davidson, Rolex, Bang & Olufsen, Blackberry, Google, Ferrari, Nike und Youtube. Die männlichen Befragten präferieren vor allem Automarken wie Lamborghini oder Porsche. Die Frauen wählten insbesondere Schuh- und Champagnerbrands.

Im vergangenen Jahr lautete die Reihenfolge in der „Cool Brands“-Liste so: Aston Martin, iPhone, iPod, Blackberry, Bang & Olufsen, Harley Davidson, Nintendo Wii, Google, Ferrari und Dom Perignon.

www.tcba.co.uk

Anzeige

Marke

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor anwerfen. Im Titelthema der neuen absatzwirtschaft-Printausgabe zeigen wir, wie aus der Not heraus gewinnbringende Geschäftsideen für die Zukunft entstanden sind. mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige