Suche

Anzeige

ASP Konsortium und ECO Forum ziehen künftig an einem Strang

Der Verband der Online-Dienstanbieter ASP Konsortium und der Verband der deutschen Internetwirtschaft ECO Forum vereinigen sich. Die organisatorische Verschmelzung soll dem neuen Verband mit dem Namen ECO Forum in Zukunft eine stärkere Position bei der Weiterentwicklung der deutschen Internetwirtschaft verschaffen, teilten die beiden Verbände mit.

Anzeige

Die erforderlichen Genehmigungen der zuständigen Gremien seien bereits erfolgt, die Integrationsarbeit habe bereits begonnen.

Geschäftsführer des neuen Verbandes wird Harald A. Summa, bisher Geschäftsführer von ECO Forum. Frank Simon, Geschäftsführer des ASP Konsortium, übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs ASP-Online-Services.

Nach Einschätzung der beiden Verbände wird sich das ASP-Online-Service-Modell – oft als Webservices oder Online-Mehrwertdienste bezeichnet – künftig stärker auf dem Markt durchsetzen. Eine Schlüsselrolle werde dabei den Mobile Services zukommen.

Das ASP Konsortium wurde im Jahr 2000 zur Förderung des Marktes für Online-Services (ASP: Application Service Providing) gegründet. ECO Forum ist der Verband der Internetwirtschaft, der die kommerzielle Nutzung des Webs vorantreiben will. Beide ziehen in Zukunft an einem Strang. (pte.at)

www.ECO.de,
www.asp-konsortium.de

Anzeige

Digital

Social Media: Das sind die beliebtesten Kaffeemarken

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen. Dementsprechend groß ist das Interesse der Verbraucher*innen auch auf den digitalen Kanälen. Doch wie sind die einzelnen Marken in den sozialen Medien aktiv? mehr…


 

Newsticker

Strategie im Wandel: Aufgaben, Chancen, Mehrwerte

Strateg*innen wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt zu jenen Personen, die Kund*innen…

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern…

EuGH: Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein

Ein deutscher Stromanbieter hat in vielen Mailpostfächern Werbeanzeigen geschaltet, die echten E-Mails zum…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige