Suche

Anzeige

ARD erwirbt Senderechte für Türkei gegen Senegal am Samstag

Die ARD wird mit dem Viertelfinale Türkei gegen Senegal am Samstag einen zusätzlichen Höhepunkt der Fußball-WM live im Ersten übertragen.

Anzeige

Nach einer Initiative ihres Vorsitzenden Fritz
Pleitgen konnte die ARD die Senderechte für das Spiel erwerben.
Pleitgen erklärte: “Wir handeln damit im Interesse des Publikums, das
möglichst viele WM-Spiele ungehindert mit erleben möchte.
Insbesondere freue ich mich für unsere türkischen Mitbürgerinnen und
Mitbürger. Es ist ein historisches Spiel für die Türken – ihre
Mannschaft steht erstmals in einem WM-Viertelfinale.”

Das WM-Viertelfinale Türkei – Senegal wird am Samstag, den
22.6.2002 um 13.30 Uhr (MESZ) angepfiffen, Das Erste überträgt live
von 12.35 bis 16.00 Uhr. Bereits um 7.30 Uhr startet Das Erste seine
Berichterstattung zum WM-Viertelfinale Spanien – Südkorea, das ab
8.30 Uhr ebenfalls live übertragen wird.

www.ard.de

Anzeige

Digital

Ikea

Podcast statt Printkatalog: Ikea geht ins Gehör

Die Schweden schreiten einmal mehr voran: Das Möbelhaus Ikea springt auf den Podcast-Trend auf und launcht den aktuellen Katalog als Audio-Serie. Ist das die Katalogstrategie der Zukunft? mehr…



Newsticker

Boykott gegen Nike & Co: Chinas neue Markenwelt

Während China westliche Marken ins Visier nimmt, sehen lokale Unternehmen ihre Chance. Besonders…

Machtkampf im Supermarkt: Gesetz soll für Fairness sorgen

Im Supermarkt denken viele wohl kaum daran, wie die Produkte in die Regale…

Klimaschutz: Studie sieht Grenzen für Einsatz von Wasserstoff

Wasserstoff soll einen entscheidenden Beitrag für ein klimaneutrales Deutschland leisten. Doch nicht überall…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige