Suche

Anzeige

ARD erwirbt Senderechte für Türkei gegen Senegal am Samstag

Die ARD wird mit dem Viertelfinale Türkei gegen Senegal am Samstag einen zusätzlichen Höhepunkt der Fußball-WM live im Ersten übertragen.

Anzeige

Nach einer Initiative ihres Vorsitzenden Fritz
Pleitgen konnte die ARD die Senderechte für das Spiel erwerben.
Pleitgen erklärte: „Wir handeln damit im Interesse des Publikums, das
möglichst viele WM-Spiele ungehindert mit erleben möchte.
Insbesondere freue ich mich für unsere türkischen Mitbürgerinnen und
Mitbürger. Es ist ein historisches Spiel für die Türken – ihre
Mannschaft steht erstmals in einem WM-Viertelfinale.“

Das WM-Viertelfinale Türkei – Senegal wird am Samstag, den
22.6.2002 um 13.30 Uhr (MESZ) angepfiffen, Das Erste überträgt live
von 12.35 bis 16.00 Uhr. Bereits um 7.30 Uhr startet Das Erste seine
Berichterstattung zum WM-Viertelfinale Spanien – Südkorea, das ab
8.30 Uhr ebenfalls live übertragen wird.

www.ard.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

41.000 Besucher und gute Resonanz der Aussteller: Dmexco-Macher ziehen positive Bilanz

41.000 Besucher an zwei Tagen, rund 45 Prozent internationale Gäste und ein positives…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige