Suche

Anzeige

AOL und Jamba für ECO-Richtlinie

Der Onlinedienst AOL und das Handyportal Jamba begrüßen die neue "Richtlinie für erwünschtes Online-Marketing", die der Verband der deutschen Internetwirtschaft, Electronic Commerce Forum e.V., Köln (ECO), vorgestellt hat.

Anzeige

Ziel ist
es, die steigende Flut an unerwünschter Werbung, die per E-Mail, Fax
und SMS immer mehr Verbraucher belästigt, einzudämmen. Nach Angaben
des Verbandes handelt es sich um die erste Richtlinie ihrer Art in
Deutschland, die alle elektronischen Werbeformen einschließlich
Mobile Advertising umfasst.(siehe dazu auch die Meldung vom 12. Oktober )

Um die Befolgung der Richtlinie zu vereinfachen, hat der Verband
der deutschen Internetwirtschaft jetzt einen neuen “Leitfaden für
erwünschtes Online-Marketing” herausgebracht. Er erklärt, wie
Unternehmen auf elektronischem Weg ihre Produkte und Dienstleistungen
bewerben können, ohne dem Verbraucher lästig zu werden. Den Schlüssel
dazu nennen Fachleute “Erlaubnis-Marketing”. Die Idee: Der
Verbraucher erhält nur dann und nur solche Werbeinformationen, die er
selbst ausdrücklich angefordert hat.

www.eco.de

Anzeige

Digital

Fünf Trends, die Werbende auf der Agenda haben sollten

Welche Werbeformen werden in Zukunft relevant sein? Sicher ist: Trotz drohender Cookiecalypse wird das nächste große Ding der Werbebranche erst noch auf sich warten lassen. Langweilig wird es bis dahin aber auf keinen Fall. Diese fünf Trends sollten Werbetreibende auf ihrer Agenda haben. mehr…


 

Newsticker

Fünf Trends, die Werbende auf der Agenda haben sollten

Welche Werbeformen werden in Zukunft relevant sein? Sicher ist: Trotz drohender Cookiecalypse wird…

Citroën Deutschland bekommt neuen Marketingchef

Nicolas Luttringer wird zum 1. Februar Marketingchef von Citroën Deutschland. Er folgt auf…

Deichmann holt Bellin von About You

Alexander Bellin wechselt von About You zu Deichmann. Beim Essener Familienunternehmen wird er…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige