Suche

Anzeige

AOL Deutschland integriert Autovermieter Sixt

Der Internetdienstleister AOL Deutschland und die E-Sixt AG, die E-Commerce-Tocher des Automobildienstleisters Sixt AG, haben am 30. Oktober eine Vereinbarung über eine langfristige Zusammenarbeit im Internet-Bereich bekannt gegeben. AOL integriert dabei das komplette Angebot von E-Sixt auf alle seine Plattformen.

Anzeige

“Über AOL können wir unsere Mobilitäts-Angebote einer großen Online-Gemeinde von mehr als zwei Mio. Kunden individuell aufbereitet näher bringen”, so Sixt-Vorstand Andreas Heinze über die Gründe für die Zusammenarbeit.

Im Rahmen der Partnerschaft werden den AOL-Mitgliedern die von E-Sixt entwickelten Online-Dienste für Informationen, Reservierungen und Buchungen in den Bereichen “Auto & Motor” sowie “Reisen” zur Verfügung gestellt. Dazu zählen laut eigenen Angaben ab sofort auch Schnellbuchungssysteme sowie der direkte Zugang zur weltweiten Mietwagenreservierung im Real-Time-Modus.

http://www.aol.de
http://www.e-sixt.de/

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Picnic, Rewe, Amazon Fresh: Corona steigert Nachfrage

Die Corona-Krise bescherte Online-Lieferdiensten einen unverhofften Boom. War der Handel mit Lebensmitteln über…

Business-News: Siemens, H&M, Arzneimittel-Werbung, Google

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Wettkampf der Fittesten: Apple versus Peloton

Der Markt für Home-Fitness gewinnt weltweit an Bedeutung. An der Spitze buhlen unter…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige