Suche

Anzeige

AOL Deutschland integriert Autovermieter Sixt

Der Internetdienstleister AOL Deutschland und die E-Sixt AG, die E-Commerce-Tocher des Automobildienstleisters Sixt AG, haben am 30. Oktober eine Vereinbarung über eine langfristige Zusammenarbeit im Internet-Bereich bekannt gegeben. AOL integriert dabei das komplette Angebot von E-Sixt auf alle seine Plattformen.

Anzeige

“Über AOL können wir unsere Mobilitäts-Angebote einer großen Online-Gemeinde von mehr als zwei Mio. Kunden individuell aufbereitet näher bringen”, so Sixt-Vorstand Andreas Heinze über die Gründe für die Zusammenarbeit.

Im Rahmen der Partnerschaft werden den AOL-Mitgliedern die von E-Sixt entwickelten Online-Dienste für Informationen, Reservierungen und Buchungen in den Bereichen “Auto & Motor” sowie “Reisen” zur Verfügung gestellt. Dazu zählen laut eigenen Angaben ab sofort auch Schnellbuchungssysteme sowie der direkte Zugang zur weltweiten Mietwagenreservierung im Real-Time-Modus.

http://www.aol.de
http://www.e-sixt.de/

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Großbritannien: Marken bündeln Kräfte für Diversity

Unilever, Pepsi Co, Shell und Tui wollen die schwarze Repräsentanz im Marketing verbessern.…

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige