Suche

Anzeige

Anschluss ans Internet

Zwischen Call Center und Internet haben die Genesys Telecommunications Laboratories und BroadVision einen heißen Draht gespannt, über den Kundendaten ausgetauscht werden können.

Anzeige

Laut Genesys ist es zum ersten Mal möglich, Kundenkontaktzentren und Websites in einer “Closed Loop” (geschlossenen Schleife)-Kommunikationsumgebung zu verbinden. Die Lösung vereinigt die bislang getrennten Datenquellen Call Center und Internet, so dass Informationen über Kunden auf dynamische Weise gemeinsam von traditionellen und Web-gestützten Medien genutzt werden können. Alle Aktivitäten aus dem Kontaktcenter (wie Telefonanrufe und E-Mails) werden mit den Aktivitäten aus dem Internet (wie Co-Browsing, eCommerce-Transaktionen oder Aktienhandel) gemeinsam erfasst. Unternehmen können sich so ein besseres Bild über ihre Kunden machen.

Infos unter www.genesyslab.com

Anzeige

Vertrieb

Hybrid Selling: Leitplanken für den B-to-B-Vertrieb der Zukunft

Der Vertrieb hat im Laufe der Corona-Pandemie große Veränderungen durchgemacht und musste sich rasant weiterentwickeln. Eine Studie hat sich mit der Frage beschäftigt, wie sich moderne Vertriebsorganisationen jetzt für die Zukunft aufstellen müssen. mehr…


 

Newsticker

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige