Suche

Anzeige

Anbieterbefragung für Studie „Social Commerce“ gestartet

Können sich Menschen dort vernetzen, wo sie online einkaufen? Und werden sie in Zukunft vermehrt dort kaufen, wo sie sich mit anderen Menschen vernetzt haben? Diese Fragen charakterisieren „Social Commerce“, und hierzu wird im Februar nächsten Jahres ein neuer Praxisleitfaden erscheinen. Die Studie wird derzeit von Mind Business Consultants zusammen mit absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und dem Portal marketingIT.de erarbeitet. Die Verantwortlichen führen dazu eine umfassende Anbieterbefragung durch. Sie soll die erfolgreiche Integration von Social Media, E-Commerce und Mobile aufzeigen und läuft noch bis zum 22. Dezember 2011.

Anzeige

Die Studie wendet sich an Verantwortliche in den Bereichen Marketing, Customer Relationship Management (CRM) und E-Commerce. Sie dient als Ratgeber für den Einstieg in den Social Commerce. Konkret soll der Praxisleitfaden Hilfestellung bei der richtigen Servicestrategie in den Mitmach-Medien bieten. Er zeigt auf, wie „Kunde-hilft-Kunden-Effekte“ erzeugen werden können und welche Verhaltensregeln dabei befolgt werden sollten. Ferner wird der Praxisleitfaden konkrete Antworten liefern, wie die Serviceorganisation und Prozesse fit gemacht werden können.
Mit ihrem Erscheinen wird die Studie „Social Commerce“ kostenfrei gegen Bezugsnachweis zum Download zur Verfügung stehen. Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Social-Media-Studien „Praxisleitfaden: Social Media Monitoring“ und „Praxisleitfaden: Social Media im Kundenservice“ mit mehr als 6 000 Downloads erwarten die Autoren und Kooperationspartner ebenso viele Interessenten.

Der Fragebogen kann über den unten stehenden Link aufgerufen, ausgefüllt und von dort aus direkt per E-Mail an Mind Business Consultants geschickt werden. Er richtet sich an Lösungsanbieter aus den Bereichen E-Commerce, CRM, Contact Center, Community-Software, Mobile Marketing, Web Customer Service, E-Mail-Marketing, Social Media Monitoring, Business Analytics, Viral Marketing sowie SEO/SMO-Agenturen und Beratungsunternehmen. Die teilnehmenden Unternehmen werden in der Anbieterübersicht im Anhang der Studie gelistet. Außerdem bekommen alle Befragungsteilnehmer, die bis zum 22. Dezember 2011 geantwortet haben, die kostenfreie Studie nach Veröffentlichung per E-Mail zugesandt.

www.FragebogenSocialCommerce.pdf

www.mind-consult.net

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Edeka, Rewe und jetzt Aldi: Ist die Zukunft kassenlos?

Aldi testet in London einen Supermarkt ohne Kasse. Der Discounter folgt damit ersten…

Was Unternehmen beim Gendern beachten sollten

Kaum ein Thema wird derzeit in Deutschland so hitzig diskutiert wie die geschlechtergerechte…

Müller wird Chefredakteurin der absatzwirtschaft

In eigener Sache: Die absatzwirtschaft, Deutschlands traditionsreichstes Marketing-Medium, stellt sich neu auf: Zum…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige