Suche

Anzeige

Amazon entwickelt eigene Suchmaschine

Der weltgrößte Online-Händler Amazon plant die Entwicklung einer eigenen Suchmaschine und hat sich dazu im Silicon Valley in der Nachbarschaft von Yahoo, Google und kleineren Suchmaschinenbetreiber niedergelassen.

Anzeige

Das berichtet das Wall Street Journal (WSJ) gestern. Das neue Produkt, A9, ist speziell auf das Finden von Produkten im Internet ausgerichtet und soll in Konkurrenz zu Googles Suchmaschine Froogle treten, mit der Nutzer in den USA Kataloge von Versandhäusern durchsuchen können.

Amazon Chief Executive Jeff Bezos hat die neue Abteilung, die 30 Software-Entwickler beschäftigt, mit der Entwicklung der Software beauftragt, um bei der immer größer werdenden Nachfrage nach Online-Shopping wettbewerbsfähig zu bleiben. Präsident von A9 ist Udi Manber, ein Informatiker und ehemaliger Yahoo-Manager. A9 befindet sich zwar komplett im Eigentum von Amazon, wird aber eigenständig operieren. “Unser Ziel ist es, die beste E-Commerce-Suchtechnologie zu entwickeln”, so A9-Sprecherin Alison Diboll.

“Wir werden im Oktober mit 30 Mitarbeitern starten und erwarten uns ein rasches Wachstum”, so Diboll weiter. Amazon will die A9-Technologie sowohl selbst verwenden als auch später an andere Unternehmen lizensieren. Über die Details der A9-Technologie hat Amazon noch keine Auskunft gegeben, so das WSJ.
(pte.at)

www.amazon.com

Anzeige

Digital

Netflix

Wachstum bei Netflix stockt – Vorstoß ins Gaming-Geschäft

Nach dem großen Andrang in der Corona-Krise flaut das Nutzerwachstum bei Netflix ab. Doch der Streaming-Marktführer bleibt mit Blick auf den Konkurrenzkampf gelassen und nimmt neue Märkte ins Visier. Neben Merchandising will Netflix jetzt auch auf Videospiele setzen. mehr…


 

Newsticker

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige