Suche

Anzeige

Amazon entwickelt eigene Suchmaschine

Der weltgrößte Online-Händler Amazon plant die Entwicklung einer eigenen Suchmaschine und hat sich dazu im Silicon Valley in der Nachbarschaft von Yahoo, Google und kleineren Suchmaschinenbetreiber niedergelassen.

Anzeige

Das berichtet das Wall Street Journal (WSJ) gestern. Das neue Produkt, A9, ist speziell auf das Finden von Produkten im Internet ausgerichtet und soll in Konkurrenz zu Googles Suchmaschine Froogle treten, mit der Nutzer in den USA Kataloge von Versandhäusern durchsuchen können.

Amazon Chief Executive Jeff Bezos hat die neue Abteilung, die 30 Software-Entwickler beschäftigt, mit der Entwicklung der Software beauftragt, um bei der immer größer werdenden Nachfrage nach Online-Shopping wettbewerbsfähig zu bleiben. Präsident von A9 ist Udi Manber, ein Informatiker und ehemaliger Yahoo-Manager. A9 befindet sich zwar komplett im Eigentum von Amazon, wird aber eigenständig operieren. “Unser Ziel ist es, die beste E-Commerce-Suchtechnologie zu entwickeln”, so A9-Sprecherin Alison Diboll.

“Wir werden im Oktober mit 30 Mitarbeitern starten und erwarten uns ein rasches Wachstum”, so Diboll weiter. Amazon will die A9-Technologie sowohl selbst verwenden als auch später an andere Unternehmen lizensieren. Über die Details der A9-Technologie hat Amazon noch keine Auskunft gegeben, so das WSJ.
(pte.at)

www.amazon.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Großbritannien: Marken bündeln Kräfte für Diversity

Unilever, Pepsi Co, Shell und Tui wollen die schwarze Repräsentanz im Marketing verbessern.…

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige