Suche

Anzeige

Ängste der Marketing Manager

Eine Mehrheit von Marketing-Verantwortlichen nennen als größten Stressfaktor, die richtige Balance zwischen Berufs- und Privatleben zu finden. Dies ist der häufigste Grund für schlaflose Nächte und nicht etwa Themen, wie beispielsweise der konjunkturelle Abschwung oder die Angst vor Entlassungen.

Anzeige

Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt eine Studie der IT PR-Agentur Lewis unter Marketing Managern. Gemäß der Umfrage kämpfen 82 Prozent der befragten Personen um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben. Dagegen geben nur 45 Prozent an, dass ihnen die Rechtfertigung ihrer Position unter ROI-Gesichtspunkten Sorgen bereitet, obwohl heute insbesondere im Bereich Marketing eingespart wird. Nur ein Viertel aller Befragten haben Angst davor, bei ihren Marketing Kenntnissen nicht mehr auf dem aktuellen Stand zu sein.

Lewis befragte 70 leitende Marketing-Mitarbeiter von IT- und TK-Unternehmen aus Europa, USA, Asien und Australien. Die Studie kommt auch zu dem Ergebnis, dass es erhebliche Unterschiede in der Gewichtung der Stressfaktoren gibt, abhängig vom jeweiligen Markt.

So ist es für Marketing-Experten in Deutschland, USA, Frankreich und den Niederlanden sehr wichtig, die Bedeutung und den Wert des Marketings innerhalb des Unternehmens herauszustellen (65 %), gefolgt von der ständigen Herausforderung innovativ zu sein (45%). Befragte aus Australien dagegen sorgen sich primär darum, das passende Personal zu finden und zu halten.

http://www.lewispr.com

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Die GenZ und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als…

Talente im Fokus: Aidin Asadi von Volkswagen

Seinen bislang größten beruflichen Erfolg und seine schwerste Enttäuschung hat Aidin Asadi in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige