Suche

Anzeige

Ängste der Marketing Manager

Eine Mehrheit von Marketing-Verantwortlichen nennen als größten Stressfaktor, die richtige Balance zwischen Berufs- und Privatleben zu finden. Dies ist der häufigste Grund für schlaflose Nächte und nicht etwa Themen, wie beispielsweise der konjunkturelle Abschwung oder die Angst vor Entlassungen.

Anzeige

Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt eine Studie der IT PR-Agentur Lewis unter Marketing Managern. Gemäß der Umfrage kämpfen 82 Prozent der befragten Personen um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben. Dagegen geben nur 45 Prozent an, dass ihnen die Rechtfertigung ihrer Position unter ROI-Gesichtspunkten Sorgen bereitet, obwohl heute insbesondere im Bereich Marketing eingespart wird. Nur ein Viertel aller Befragten haben Angst davor, bei ihren Marketing Kenntnissen nicht mehr auf dem aktuellen Stand zu sein.

Lewis befragte 70 leitende Marketing-Mitarbeiter von IT- und TK-Unternehmen aus Europa, USA, Asien und Australien. Die Studie kommt auch zu dem Ergebnis, dass es erhebliche Unterschiede in der Gewichtung der Stressfaktoren gibt, abhängig vom jeweiligen Markt.

So ist es für Marketing-Experten in Deutschland, USA, Frankreich und den Niederlanden sehr wichtig, die Bedeutung und den Wert des Marketings innerhalb des Unternehmens herauszustellen (65 %), gefolgt von der ständigen Herausforderung innovativ zu sein (45%). Befragte aus Australien dagegen sorgen sich primär darum, das passende Personal zu finden und zu halten.

http://www.lewispr.com

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige