Suche

Anzeige

6,2 Millionen Deutsche lesen Zeitung im mobilen Internet

Die Zeitungen erreichen mit ihren digitalen mobilen Angeboten in Deutschland 6,2 Millionen Nutzer pro Monat. Das entspricht 28,9 Prozent der User des mobilen Internets, wie die Sonderauswertung der Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG) auf Basis der aktuellen „mobile facts-II 2012“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) zeigt.

Anzeige

„Mobil waren Zeitungen schon immer. Die gedruckte Ausgabe nimmt man überallhin mit“, erklärt ZMG-Geschäftsführer Markus Ruppe. Auf Smartphones und Tablets sei die Zeitung nun auch digital für viele Menschen zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar. Weil junge Menschen das mobile Internet besonders häufig nutzen, stellen sie auch die größte Gruppe der mobilen Zeitungsleser: 2,8 Millionen der 14- bis 29-Jährigen lesen via Mobilfunk Zeitung. Das sind 30 Prozent aller mobilen Nutzer dieser Altersgruppe.

Überdurchschnittlich gut erreichen die mobilen Zeitungsseiten zum Beispiel einkommensstarke Zielgruppen: 3,7 Millionen der insgesamt 6,2 Millionen mobilen Zeitungsleser verfügen über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 2.500 Euro. Vergleichbares dokumentieren die Auswertungen für Print und Online-Nutzer der Zeitungen. So bestätigt unter anderem die Allensbacher Werbeträgeranalyse AWA 2012 den Zeitungslesern einen hohen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Status.

Anzeige

Digital

Fashion

Fast Fashion – mit Blockchain zur nachhaltigen Mode?

Hochwertige Modemarken kämpfen genau wie Aktivisten gegen Fast Fashion. Mithilfe der Nebenwirkungen von Corona und mithilfe neuer Technologie wollen Luxusmarken den Markt nun verändern. Macht Blockchain die Mode endlich nachhaltig? mehr…



Newsticker

Fast Fashion – mit Blockchain zur nachhaltigen Mode?

Hochwertige Modemarken kämpfen genau wie Aktivisten gegen Fast Fashion. Mithilfe der Nebenwirkungen von…

Verkehrsmittel der Stunde: Ansturm auf Radläden hält an

Das Fahrrad ist auf dem besten Weg zum Krisengewinner. Im Gegensatz zu vielen…

Dmexco als Live-Veranstaltung abgesagt – nur digitales Event

Die Corona-Pandemie verhindert die nächste Großveranstaltung für die Digitalbranche: Noch vor einer Woche…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige