Suche

Anzeige

2016 könnte ein schwieriges Jahr für die Tech-Branche werden

Lernen via PC und nicht mehr im Seminarraum. Ist das die Zukunft? © Fotolia 2015

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Verbraucher weltweit deutlich weniger geneigt, in neue Technik zu investieren. Dieses Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Consultants von Accenture lässt die Schlussfolgerung zu, dass 2016 für die Tech-Branche ein schwieriges Jahr werden könnte

Anzeige

Gerade bei den Dauerbrennern der letzten Jahre – zum Beispiel Smartphones oder Flachbildfernseher – ist die Kaufabsicht rückläufig.

Ursache ist die Marktsättigung

infografik_4199_kaufabsicht_fuer_technische_geraete_n

Zu den Ursachen zählen nach Ansicht der Analysten Marktsättigung und ein niedrigeres Innovationstempo. Hinzu kommt, dass die sogenannten “The next big thing”-Technologien die Lücke noch nicht schließen können: Derzeit planen weniger als 15 Prozent der Befragten die Anschaffung von Geräten wie smarten Thermostaten oder Fitnesstrackern.

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Fritz-Kola organisiert sein Marketing neu

Seit Mai verantwortet Silke Grell das Marketing des Getränkeherstellers. Nun gibt das Unternehmen…

Studie: Corona beschleunigt Digitalisierung in Agenturen

Auch die Agenturbranche musste sich in der Corona-Krise intern neu aufstellen. Eine Befragung…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige