Suche

Anzeige

19 nationale und 11 Euro-Effies

Vor über 750 geladenen Gästen wurden am Abend des 12. Oktober insgesamt 30 Effies im Theater des Westens verliehen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 164 Kampagnen eingereicht.

Anzeige

Gemeinsam mit den 19 nationalen Effies wurden in diesem Jahr auch 11 Euro Effies überreicht: dreimal Gold, sechsmal Silber und zweimal Bronze.

Zum letzten Mal standen die Sieger der beiden Wettbewerbe im Geburtsjahr des Euro Effie 1996 gemeinsam auf der Bühne. Gold gab es für Melitta Kaffee und DaimlerChrysler.

Der Effie, amerikanischen Ursprungs, in Deutschland seit 1981 durchgeführt, zeichnet Kampagnen aus, die einen außergewöhnlichen Erfolg im Markt nachweisen können. In diesem Jahr wurden Effies in allen acht Kategorien vergeben: Nahrungs- und Genussmittel, Sonstige Konsumgüter, Gebrauchsgüter, Dienstleistung/Retail, Finanzdienstleistung, Sonstige Dienstleistungen, Medien und Institutionen/Institutionelle Werbung.

Anzeige

Digital

Ikea

Podcast statt Printkatalog: Ikea geht ins Gehör

Die Schweden schreiten einmal mehr voran: Das Möbelhaus Ikea springt auf den Podcast-Trend auf und launcht den aktuellen Katalog als Audio-Serie. Ist das die Katalogstrategie der Zukunft? mehr…



Newsticker

Klimaschutz: Studie sieht Grenzen für Einsatz von Wasserstoff

Wasserstoff soll einen entscheidenden Beitrag für ein klimaneutrales Deutschland leisten. Doch nicht überall…

Podcast statt Printkatalog: Ikea geht ins Gehör

Die Schweden schreiten einmal mehr voran: Das Möbelhaus Ikea springt auf den Podcast-Trend…

Studie: Corona-Pandemie vertreibt Zweifel an der Digitalisierung

Digitale Technologien wurden vor der Corona-Krise von Unternehmen oftmals als Bedrohung wahrgenommen und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige