Suche

Anzeige

„1&1 Business Apps“ mit ERP-Komplettlösung von Actindo

Die Actindo GmbH, Marktführer für Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme im Bereich E-Commerce, stellt seine Lösungen ab sofort auch als 1&1 Business Apps zur Verfügung – ein neues Angebot der 1&1 Internet AG. Diese Apps bieten Software-Lösungen auf Basis einer monatlichen Miete und richten sich vor allem an den Bedarf kleiner bis mittlerer E-Commerce-Händler und Unternehmen. Die Software-as-a-Service-Angebote aus unterschiedlichen Bereichen, etwa Buchhaltung, Customer Relationship Management (CRM), Marketing und Personal, hat 1&1 anhand ihrer Funktionalität und Anwenderfreundlichkeit ausgewählt. In der Kategorie „Komplettlösungen“ gehört Actindo mit seinem umfassenden ERP-System zu den ausgewählten Partnern.

Anzeige

Actindo hat speziell für das 1&1 Business Apps-Programm drei Pakete geschnürt, die sich jeweils in Umfang und Ausstattung unterscheiden. Anwender haben die Möglichkeit, ein ERP-Paket zunächst 30 Tage lang kostenfrei zu testen, die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate. Boris Krstic, Director Marketing and Sales bei Actindo, begrüßt die Kooperation, denn die 1&1 Internet AG genieße als Marke ein hohes Vertrauen. Mit dem Angebot der Einsteiger ERP-Pakete im Rahmen der 1&1 Business Apps bedient Actindo die wichtige Zielgruppe der kleineren E-Commerce-Unternehmen. Für Anwender, deren Anforderungen mit der Zeit und steigendem Geschäftserfolg wachsen, besteht die Möglichkeit, zu den umfangreicheren, modular aufgebauten Commerce-Paketen von Actindo zu wechseln.

www.actindo.de

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Deutschlands letzte Kaufhauskette erfindet sich neu

Kaufhof und Karstadt war gestern: Unter dem neuen Namen Galeria will der Handelsriese…

Opel sucht seinen Platz im neuen Stellantis-Konzern

Der Autobauer Opel kommt nicht zur Ruhe. Der neue Mutterkonzern Stellantis will die…

Ins Unternehmen hineinhorchen

Neue Arbeitszeitmodelle, Änderung in der Organisation, Arbeiten unter verschärften Hygienebedingungen: Dies sind allesamt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige