Suche

Werbeanzeige

Zwei von drei Allianzen scheitern

Eine Studie von Sempora Consulting und Noshokaty, Döring & Thun fragt nach den fünf häufigsten Gründe für das Scheitern von Kooperationsbestrebungen im Marketing: Mangelnde Ressourcen und mangelnde Kontinuität in der Projektbetreuung nennen 73 Prozent der Studienteilnehmer.

Werbeanzeige

Die Potenziale und steigende Bedeutung von Kooperationen seien zwar klar erkannt (90 Prozent der Befragten), dennoch gingen viele Unternehmen nicht systematisch an dieses Thema heran, berichten die Berater. Darüber hinaus fände in den wenigsten Unternehmen eine Erfolgsmessung für Kooperationsaktivitäten statt – ein zielorientiertes Management von Kooperationen werde somit erschwert. Letztlich sei nur jede dritte Kooperation erfolgreich.

Als die fünf häufigsten Gründe für das Scheitern von Kooperationsbestrebungen nennen die Studienteilnehmer: Mangelnde Ressourcen und mangelnde Kontinuität in der Projektbetreuung (73 Prozent), keinen echten Nutzen für den Endkunden (63 Prozent), unzureichende Vorbereitung (57 Prozent), zu geringe Berücksichtigung beidseitiger Marketingzielsetzungen (50 Prozent) und mangelnder „Fit“ der Partner (50 Prozent). „Kooperationen werden heute vielfach noch nach dem ‚Trial-and-error‘-Prinzip angegangen: Suboptimale Ergebnisse führen dann dazu, dass Kooperationen generell in Frage gestellt werden und nicht die fehlende systematische Vorgehensweise“, kommentiert Simon Thun von Noshokaty, Döring & Thun.

www.sempora.com

www.noshokaty-doering-thun.com

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige