Suche

Anzeige

Züge fahren demnächst „nackt“

Die Deutsche Bahn (DB) will im kommenden Jahr die Außenwerbung auf Zügen einstellen (B.Z. vom 10.12.2002). Achim Stauß, Sprecher der DB, sagte gegenüber der Zeitung, dass das Unternehmen ab sofort weder auslaufende Verträge verlängert noch neue Verträge abschließt.

Anzeige

Vom Werbe-Stopp betroffen seien alle Nahverkehrszüge und die S-Bahn-Gesellschaften, die zur DB gehören. Im Fernverkehr sei die Außenwerbung bereits eingestellt. Grund: ein einheitliches Erscheinungsbild der gesamten Fahrzeuge. Daher soll ein Großteil der Personenzüge und S-Bahnen nun umgespritzt werden.

Die Kosten sind erheblich: Neben dem Ausfall der Werbeeinnahmen, deren Summe Stauß nicht nennen wollte, soll sich allein die Rundum-Erneuerung der 1.200 Wagen der EC- und IC-Flotte auf ca. 200 Millionen Euro belaufen.

www.bahn.de

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige