Suche

Werbeanzeige

Zu viel nackte Haut für die Deutsche Bahn: Das Unternehmen lässt Anzeigenkampagne von RTL 2 nicht zu

Die Jury von "Curvy Supermodels". Die DB wird die Anzeige der Sendung nicht aufhängen

Neun Frauen, die ihre Brüste mit den Händen bedecken: Das Plakatmotiv der Show "Curvy Supdermodel", welches auf RTL 2 läuft, wird von der Deutschen Bahn nicht aufgehängt. Das Unternehmen lehnte die Anzeige ab, wegen zu viel nackter Haut.

Werbeanzeige

Plus-Size-Models kämpfen sich bald wieder bei RTL 2 um die Krone des „Curvy Supermodel 2017“. Vor der Kamera standen die Kandidatinnen auch, für eine neue Werbeanzeige der Show. Das Motiv: Neun Frauen im Slip und auf Highheels verdecken ihre Brüste mit den Händen – ein Zeichen gegen den Size-Zero-Körperwahn, gegen Bodyshaming und ein realisitsches Frauenbild. Diese Werbeanzeige wird die Deutsche Bahn allerdings nicht aufhängen. Das Motiv ist ihnen offenbar zu nackt. Die Veröffentlichung an 400 Werbeflächen wurde verboten, so äußert sich der Sender RTL 2.

„Im Zweifel eher mit BH“

Ein Bahnsprecher bestätigte dies gegenüber der „Bild“. Dort lautet die Begründung: „Sexualität sollte nicht zu offensiv herausgestellt werden. Im Zweifel also eher mit BH.“ Jury-Mitglied bei „Curvy-Supermodel“, Peyman Amin, kann die Begründung der Bahn nicht verstehen: „Die Models sehen toll aus und man sieht nicht mehr als in einer normalen Skincare-Kampagne“.

Digital

Digitale Werbung nervt? Nein, mit Programmatic Creativity nicht!

Seit Jahren schreitet die Verwendung von Daten in der Digitalen Werbung voran. Was als Targeting begann und sich über Realtime Advertising fortsetzte, ist inzwischen bei „Programmatic Creative“, das heißt der automatisierten, datenbasierten Dynamisierung von Werbemitteln, angekommen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige