Suche

Werbeanzeige

Zu viel nackte Haut für die Deutsche Bahn: Das Unternehmen lässt Anzeigenkampagne von RTL 2 nicht zu

Die Jury von "Curvy Supermodels". Die DB wird die Anzeige der Sendung nicht aufhängen

Neun Frauen, die ihre Brüste mit den Händen bedecken: Das Plakatmotiv der Show "Curvy Supdermodel", welches auf RTL 2 läuft, wird von der Deutschen Bahn nicht aufgehängt. Das Unternehmen lehnte die Anzeige ab, wegen zu viel nackter Haut.

Werbeanzeige

Plus-Size-Models kämpfen sich bald wieder bei RTL 2 um die Krone des „Curvy Supermodel 2017“. Vor der Kamera standen die Kandidatinnen auch, für eine neue Werbeanzeige der Show. Das Motiv: Neun Frauen im Slip und auf Highheels verdecken ihre Brüste mit den Händen – ein Zeichen gegen den Size-Zero-Körperwahn, gegen Bodyshaming und ein realisitsches Frauenbild. Diese Werbeanzeige wird die Deutsche Bahn allerdings nicht aufhängen. Das Motiv ist ihnen offenbar zu nackt. Die Veröffentlichung an 400 Werbeflächen wurde verboten, so äußert sich der Sender RTL 2.

„Im Zweifel eher mit BH“

Ein Bahnsprecher bestätigte dies gegenüber der „Bild“. Dort lautet die Begründung: „Sexualität sollte nicht zu offensiv herausgestellt werden. Im Zweifel also eher mit BH.“ Jury-Mitglied bei „Curvy-Supermodel“, Peyman Amin, kann die Begründung der Bahn nicht verstehen: „Die Models sehen toll aus und man sieht nicht mehr als in einer normalen Skincare-Kampagne“.

Kommunikation

Kundendatenmanagement: Je verwöhnter Ihre Kunden, desto besser muss Ihre IT sein

Chatbots, personalisierte Ansprache oder Same-Day-Delivery - mithilfe künstlicher Intelligenz und Machine Learning können Unternehmen Marketingkampagnen, Kundenservice oder Logistikrouten optimieren und ihr Kundendatenmanagement fit für die Zukunft machen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Werbeanzeige

Werbeanzeige