Suche

Anzeige

Zeiten des „Kostenlos-Kults“ im Internet sind vorbei

Der bisher kostenlose Datenspeicherdienst "My-Files.de" wird ab 20. Juli nur noch gegen eine Nutzungsgebühr zur Verfügung stehen. Für 50 MB Speicherplatz auf einer virtuellen Festplatte werden dann fünf Euro im Monat berechnet, teilte das Unternehmen am Freitag in München mit.

Anzeige

Die Zeiten des „Kostenlos-Kults“ im Internet sind vorbei, prognostiziert My-Files.de-Chef Reinhardt Altmann. Professionelle Dienstleistungen im Internet könnten nicht über Werbung und Kooperationsgeschäfte refinanziert werden. In naher Zukunft würden kostenpflichtige Dienste im Netz „normal“ sein.

Auch Web.de will künftig Dienste anbieten, die sich nicht durch Online-Werbung refinanzieren lassen. Am Donnerstag hatte der Portal-Betreiber ein eigenes Billing-System mit Zahlungsmöglichkeit per Kreditkarte, Lastschrift oder Mobiltelefon eingeführt. Mit dem System können namentlich registrierte Anwender digitale Produkte verkaufen, dafür Rechnungen stellen und online abwickeln. (ddp)


www.my-files.de
, www.web.de

Kommunikation

Tik Tok-Hype: diese App lässt Teenager durchdrehen

Man muss nicht alles verstehen: Welche App erreicht über eine halbe Milliarde Nutzer mit Videoschnipseln, in denen Teenager so tun, als würden sie Popsongs nachsingen? Facebook? Instagram? Snapchat? Weit gefehlt! Tik Tok ist die App der Stunde – zumindest für Jugendliche. In Deutschland bis zur Übernahme als Musical.ly bekannt, explodiert die Viral-App unter dem neuen Besitzer Bytedance vor allem in Asien weiter – und fasziniert die werbertreibende Wirtschaft. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA 

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um…

Nach Kritik von Politikern und Anwohnern: Amazon streicht Plan für zweites Hauptquartier in New York 

Amazons Suche nach einem „zweiten Hauptquartier“ in den USA ist zu einem landesweiten…

Levi’s 2. Börsengang: Warum die Jeans-Kultmarke in der launigen Modeindustrie weiter profitabel ist

Es ist der Inbegriff der Jeans: Levi's. Das vor 145 Jahren gegründete US-Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige