Suche

Anzeige

Zauberwort für Marketing der Zukunft heißt CRM

Dreh- und Angelpunkt für das Marketing der Zukunft werden laut Internet-Guru Don Tapscott Customer Relationship Management-Lösungen sein. Dies betonte er auf dem ersten CRM Advisory Council des Softwareherstellers Data Distilleries in Amsterdam.

Anzeige

Don Tapscott, kanadischer Internet-Spezialist und Autor zahlreicher Bücher über die New Economy, präsentierte vor mehr als 300 Fachleuten seine Ideen für das Internet-Zeitalter. Demnach haben die klassischen vier Säulen des Marketing – Produkt, Platzierung, Preis und Promotion – ausgedient und werden durch das ABCDE-Paradigma abgelöst. ABCDE steht für: Anyplace, Business Webs, Communication, Discorvery und Experience. Laut Tapscott lässt die Konvergenz von Computer, Content und Kommunikation neue Geschäftsmodelle entstehen, die er „Business Webs“ nennt.

Die Zukunft im Marketing gehöre daher dem Customer Relationship Management, so Tapscott. Insbesondere analytisches CRM würde Unternehmen helfen, ihre „digitalen“ Kunden zu verstehen und anzusprechen. Die neuen Konsumenten-Typen, die sich in der vernetzten Welt herausbilden, und vor allem Kinder würden das Verständnis von CRM auf den Kopf stellen. Unternehmen seien deshalb gefordert, neuartige analytische Methoden einzusetzen, um das Verhalten ihrer Kunden beschreiben und besser vorhersagen zu können.

Weitere Infos unter www.datadistillieries.com

Kommunikation

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben sich längst als Platzhirsche etabliert. Ist der Markt in Deutschland schon gesättigt? Dies legt die Studie eines britischen Marktforschungsunternehmens nahe. Wachstum sei aktuell nur noch über die parallele Mehrfachnutzung der Dienste möglich. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben…

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige