Suche

Anzeige

Zahl internationaler Besucher am stark gestiegen

Die Messen in Deutschland verzeichneten 2004 eine Rekordzahl internationaler Besucher. 2,28 Millionen Interessenten aus allen Kontinenten kamen nach Deutschland, um sich auf Messen zu informieren und Entscheidungen vorzubereiten.

Anzeige

Der bisherige Höchstwert von 2001 mit 2,1 Mio. ausländischen Besuchern ist damit erreicht. Die jetzt abgeschlossene Untersuchung des AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft zeigt auch, dass erstmals über 500 000 Besucher aus Ländern außerhalb Europas kamen. Spitzenreiter ist hier Ost-, Südost- und Zentral-Asien mit 190 000 Interessenten, gefolgt vom Nahen und Mittleren Osten mit 95 000.

Damit kommen rund ein Achtel aller ausländischen Besucher, insgesamt 285 000, aus Asien. Diese Größenordnung zeigt, dass der Messeplatz Deutschland nicht nur ein wichtiger Präsentationsplatz für Exportprodukte aus Asien ist; ebenso intensiv nutzen asiatische Importeure die Internationalität deutscher Messen, um sich über neue Produkte aus Deutschland und anderen Ländern zu informieren.

Von den 140 000 Besuchern aus Amerika entfällt knapp zwei Drittel auf Nordamerika (85 000) und ein gutes Drittel auf Lateinamerika (55 000). Ebenfalls rund 55 000 Interessenten reisten aus Afrika an.

Die europäischen Länder stellten rund 78 Prozent aller ausländischen Besucher. Davon entfielen 1 390 000 auf die erweiterte EU und 385 000 auf die übrigen europäischen Länder. Seit dem Jahr 2000 ist damit der Anteil Europas um vier Prozentpunkte zurückgegangen. Gleichzeitig stieg der Anteil Asiens um fast dieselbe Größenordnung.

www.auma.de

Digital

Snapchat wird zur visuellen Produktsuchmaschine für Amazon

Die Gerüchte um eine Kooperation zwischen Snapchat mit dem Online-Kaufhaus Amazon haben sich bewahrheitet. Seit dieser Woche erkennt die Snapchat-Kamera Produkte oder Barcodes automatisch und bietet dazu passende Amazon-Artikel an. Die Kauffunktion soll den Nutzern nach und nach zur Verfügung gestellt werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Von Käsefondue bis Riesenrad: Wie Messen zur riesigen Erlebniswelt werden

Die Cebit hat jetzt ein Riesenrad, auf der Photokina treten Instagram-Stars auf, die…

Frust wegen Einmischung von Mark Zuckerberg: Instagram-Gründer verlassen Facebook und wollen neue Projekte starten

Die beiden Gründer der Plattform Instagram verlassen die Konzernmutter Facebook. Sie wollten nun…

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Mehr als 3.500 Menschen feierten in diesem Jahr bei der "OMR Aftershow" im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige