Suche

Anzeige

WPP und Omniture verbünden sich

WPP, das weltweit größte Medien- und Kommunikationsunternehmen, und Omniture, ein führender Anbieter zur Optimierung des Online-Business, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Kooperieren werden die beiden Unternehmen laut eigenen Angaben in den Bereichen Technologieentwicklung, gemeinsame Datennutzung und Informationsaustausch sowie bei Beratungsservices. Unterstützt durch neueste Technologien soll die Zusammenarbeit allen Marketingverantwortlichen besseren Einblick in das Konsumentenverhalten geben.

Anzeige

Konkret beschlossen WPP und Omniture, in den nächsten 12 bis 18 Monaten Marketingtechnologien, Daten und Untersuchungsergebnisse sowie Informationsprodukte von WPP in die Omniture Genesis Plattform zu integrieren. Dazu gehören beispielsweise die 24/7 Real Media Anzeigenmanagement-Plattform Open AdStream, mit der Webanalysen, umfassendes Behavioral Targeting und Rich Media eingefügt werden können, sowie die 24/7 Real Media und GroupM Lösung für Suchmaschinenmarketing Decide DNA.

Weitere wichtige Bestandteile der Partnerschaft seien eine gemeinsame Betreuung der Kunden zur Entwicklung verbesserter Analyselösungen, ein Austausch von Marketing-Know-How sowie Best-Practice-Ansätzen im Bereich Beratung, ein Einsatz von Omniture-Beratern in WPP-Unternehmen und ein Omniture Produkttraining für über 500 WPP-Angestellte im ersten Jahr der Partnerschaft. Zudem investiere WPP langfristig 25 Millionen US-Dollar in Omniture-Aktien. Als Unternehmen der WPP Gruppe seien auch G2, OglivyOne, RMG, Wundermann, Enfantico, Specialist Agencies VML und ZAAZ, Group M, 24/7 Real Media, Kantar und Bridge Worldwide an der Partnerschaft beteiligt.

www.omniture.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige