Suche

Anzeige

WMF lässt Petra mit Princess auferstehen

Nach dem erfolgreichen Auftritt der Marke WMF auf der Internationalen Funk-Aussstellung 2011 in Berlin starte der Bereich Elektrokleingeräte innerhalb der WMF Gruppe die Neupositionierung der Marke Petra. Das meldete jüngst das Online-Portal hitec-handel, ein offizielles Organ des Bundesverbandes Technik des Einzelhandels e.V. (BVT).

Anzeige

„Mit einer über 40-jährigen Markenhistorie und einer über 30-prozentigen Markenbekanntheit verfügt die Marke petra über eine hervorragende Basis für zukünftiges Wachstum“, wird Wilfried Pohl, Geschäftsführer von WMF consumer electric GmbH, zitiert.

Im Mittelpunkt der neuen Wachstumsstrategie stehe „eine intensive Kooperation mit der ebenfalls zur Unternehmensgruppe gehörenden Marke Princess“, heißt es weiter. So werde das Princess-Management ab dem 1. Januar 2012 auch die Führung der Marke Petra übernehmen.

Dabei sollen die bisher für Petra verantwortlichen Ansprechpartner im Vertrieb Deutschland innerhalb der WMF consumer electric GmbH weiterhin zuständig bleiben. Fachhändler würden, sowohl im Außen- als auch in Innendienst, weiterhin „die gleiche, bewährte und intensive Betreuung wie bislang“ erhalten.

„Durch die Markenkooperation Princess und Petra sind wir in der Lage, in den Bereichen Produktkreation und Beschaffung viele Synergien realisieren zu können. Die Marke Petra wird davon enorm profitieren und sich bereits zur IFA 2012 mit einem neuen Produktprogramm präsentieren“, sagt Dr. Rudolf Wieser, im Vorstand der WMF-Gruppe verantwortlich für den Geschäftsbereich Elektrokleingeräte, in dem Bericht.

www.petra-electric.de

Kommunikation

Twitter kennt dich genau: Wie Algorithmen aus 144 Metadaten das Leben der Nutzer rekonstruieren

Jeder Tweet übermittelt 144 Metadaten, hat die Studie "You are your Metadata" von Wissenschaftlern aus London herausgefunden. Mit Hilfe der Informationen lassen sich die Leben der Twitter-Nutzer per Algorithmus rekonstruieren, selbst die Verschleierung sei ineffektiv, heißt es. Der teils unbedarfte Umgang der Nutzer mit Daten sei das Hauptproblem, so die Forscher. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige