Suche

Anzeige

Wie kann E-Mail-Marketing die Umsätze steigern?

Eine Best Practice Conference für E-Mail-Marketing veranstaltet das Unternehmen Inxmail am 1. Juli 2011 in Frankfurt. Unter dem Motto „E-Mail-Marketing füllt Warenkorb“ erhalten E-Commerce Entscheider Impulse für ihr Online-Marketing. Die Vorträge behandeln unter anderem die Reaktivierung von Kaufabbrechern, intelligente Shopanbindungen oder medienwirksames Social E-Mail-Marketing.

Anzeige

Auf der Konferenz sollen auch internationale Kampagnenbeispiele belegen, wie E-Mail-Marketing mit Online-Shops clever vernetzt werden kann. Mit auf der Agenda stehen nach Informationen von Inxmail die E-Mail-Marketingstrategien von IKEA, Vapiano und Wolford. Eine Rolle spiele ferner das Thema Recht im E-Commerce. Erläuterte werde beispielsweise, warum die Auftragsdatenverarbeitung (ADV) so wichtig ist oder was im Umgang mit sogenannten Warenkorbabbrechern beachtet werden muss.

Bekannt ist der Branchenspezialist insbesondere für seine flexible Lösung „Inxmail Professional“. Zur Flexibilität trage vor allem das Inxmail Integrationsangebot bei, das von Shoplösungen über Content-Management- bis hin zu Web-Analyse-Systemen reicht. „Zusammen mit unseren Partnern werden die Schnittstellen speziell zu Magento, OXID eSales, Salesforce sowie econda in der Praxis beleuchtet“, kommentiert Martin Bucher, Managing Director von Inxmail, das Conference Programm. Erstmalig stelle das Unternehmen die Produktinnovation Re-Marketing per Newsletter vor, die in Zusammenarbeit mit dem Webanalyse-Anbieter Econda entstanden sei. Warenkorbabbrecher-Aktionen, verpackt in bedürfnisorientierte Folgekampagnen, seien das Ziel der neuen Integration.

www.inxmail.de/conference

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige