Suche

Anzeige

Wertekanon aufstellen

Werteorientierte Mitarbeiterführung - das ist mehr als "Sozialklimbim". Eine Befragung von Booz Allen Hamilton und dem Aspen Institut belegt: Es gibt eine erkennbare Verbindung zwischen gelebten Unternehmenswerten und überdurchschnittlichem finanziellen Erfolg. Aber welche Werte sind entscheidend?

Anzeige

Sicherlich gehören universale Werte wie Vertrauen, Respekt und Integrität dazu. Wichtig ist, dass Sie „Ihre Werte“ mit Leben füllen: Diskutieren Sie im Führungskräftemeeting, welche Werte bisher bei der Mitarbeiterführung bestimmend waren. Oft spielen dabei unbewusste und nicht ausformulierte Werte eine Rolle. Danach ergänzen Sie den Wertekatalog.

Werte-Wegweiser sind Fragen wie: Wie wollen wir in Zukunft mit den Mitarbeitern umgehen? Welche Verhaltensweisen wollen wir fördern? Was wollen wir nicht? So konkretisieren Sie, was Sie wollen. Vertrauen bedeutet, Beteiligte rechtzeitig informieren und ihnen Entscheidungsräume eröffnen. Wertschätzung heißt, Vereinbarungen einhalten, miteinander reden und Wertschöpfung möglich machen.

Holen Sie die Werte-Meinung der Mitarbeiter ein. Jetzt rücken ganz handfeste Aspekte in den Mittelpunkt, etwa „Andere ausreden lassen“ und „Im Meeting/Gespräch Handy ausstellen“. Klären Sie zudem, welche Werte situationsbedingt dazugenommen werden müssen.
Windstille Krisenflauten erfordern andere Werte, anderes Handeln als orkanartige Böen. Und gelebte Werte sollten nie abgehoben, sondern praktikabel sein und Hilfestellungen für den täglichen Umgang miteinander bieten.

Andreas Buhr ist Unternehmer, Speaker, Trainer und Erfolgs-Buchautor.

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige