Suche

Werbeanzeige

Wer auf Facebook welche Firma liebt

Youtube, MTV und Coca-Cola haben besonders feste Beziehungen zu ihren Facebook-Fans aufgebaut. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Fathom Analytics. Dazu wurde nicht allein die Zahl der Fans gezählt, sondern ein selbst entwickelter Index mit dem Namen „Top Relationship Quality Index“ entwickelt und berücksichtigt. Dieser Index misst darüber hinaus die Wachstumsrate, die Aktivität der Fans und deren emotionale Bindung zur Marke.

Werbeanzeige

Nach den Berechnungen landen unter den Top 20 neben dem genannten Führungstrio vor allem Unternehmen aus vier Branchen – sechs Mal aus der Medienwelt, sechs Mal aus der Lebensmittelherstellung, vier Mal aus der Konsumelektroniksparte, drei Mal aus der Gastronomie-Szene sowie mit Walmart ein Händler.

Zu den vertretenen Medien gehören neben Youtube und dem Musiksender MTV auch Disney auf Platz 4 sowie Disneyland auf Platz 16. Die besten Facebook-Beziehungen unter den Lebensmittelherstellern pflegen laut Fathom Analytics neben Coca-Cola vor allem Red Bull auf dem sechsten Rang, Oreo auf dem achten Rang sowie Dr. Peppers (13.) und Pringles (14.). Unter den Konsumerelektronik-Anbietern sind mit den besten Platzierungen von Platz 9 bis 11 die Marken Playstation, Blackberry und iThunes vertreten. Starbucks als bester unter den Gastronomiebetreibern auf Rang 5 sowie McDonald’s auf Rang 12 und Dunkin‘ Donuts auf Platz 17 reihten sich in die Top 20 ein.

Als „Best Pages by Category“ ermittelte die Studie ein Branchen-Ranking mit „Food, Automotive, Electronics, Retail und Media“ als vordere Fünf in dieser Reihenfolge. „Finance“ auf Platz 10, „Telecom“ auf Rang 13 und „Beer“ vor „Drug“ auf den Plätzen 14 und 15 folgen dahinter.

Deutschland könne bislang bei der Analyse der Facebook-Markenprofile nicht mit den Vereinigten Staaten mithalten, folgern Kommentoren aus den Ergebnissen.

www.fathomresearch.com

Kommunikation

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig ist der Traffic von Facebook & Co. längst geworden. Zudem finden sie viele virale Rohdiamanten, die nur noch etwas geschliffen und in Form gebracht werden müssen, um dann für Extra-Klicks zu sorgen. Andreas Rickmann, Social-Media-Chef der Bild, hat in seinem Blog die wichtigen Fähigkeiten aufgeschrieben, die einen erfolgreichen Social-Media-Redakteur 2017 auszeichnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige