Suche

Anzeige

Wein- und Holzmarketing fürchten um Einnahmen

Nach dem Karlsruher Grundsatzurteil gegen die Zwangsabgabe zugunsten der Vermarktungsgesellschaft Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) fürchten nun auch die Marketinggesellschaften des Deutschen Weininstitutes und der deutschen Holzindustrie um ihre Einnahmen. Nach Informationen der Wirtschaftswoche liegt bereits eine Verfassungsklage gegen die Zwangsfinanzierung der Marketinggesellschaft der Holzindustrie vor.

Anzeige

Fondschef Dirk Alfters rechne damit, dass das Bundesverfassungsgericht „in nächster Zeit darüber entscheidet“. In der vergangenen Woche habe die Institution bereits die Sonderabgaben an den sogenannten Absatzförderungsfonds der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft für nichtig erklärt. Aus dem Fonds werde die CMA mit 150 Mitarbeitern finanziert – eine staatliche Werbeagentur für deutsche Nahrungsmittel.

Auch das Deutsche Weininstitut, das seine Marketingkampagnen für deutschen Wein aus Zwangsabgaben von Winzern und Weinhändlern finanziert, fürchte um seine Einnahmen. Laut Institutschefin Monika Reule hat eine Prüfung ergeben, dass das Urteil auf den Weinfonds „nicht eins zu eins übertragbar ist“. Dennoch räume sie ein: „Wir fühlen uns von den aktuellen Entwicklungen im Bereich des Absatzfonds sehr betroffen.“

www.wiwo.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige